Natur + Grün  

 

Öffentliche Grün- und Erholungsanlagen

Grillen


Grillen in Berlin; Foto: Holger Koppatsch
Foto: Holger Koppatsch

Hinweis

Bitte nehmen Sie Rücksicht auf die Umwelt: Wenn es lange nicht geregnet hat und sehr trocken ist, verbietet sich Grillen aus Brandschutzgründen und zur Gefahrenabwehr auch auf ausgewiesenen Flächen von ganz allein. Viel zu schnell können Funken oder Glut trockene Rasenflächen oder Gehölzteile entzünden und ein Feuer entfachen, in dem Pflanzen, Tiere oder sogar Menschen zu Schaden kommen. Insbesondere bei Sommertrockenheit ist darum ein Picknick ohne Grill die kluge Alternative! Bitte beachten Sie bei Trockenheit und Hitze ggf. von den örtlich zuständigen Bezirksämtern verhängte temporäre Grillverbote.

Grillen ist besonders im Sommer sehr beliebt. Wer in Berlin grillen möchte, findet auch in den öffentlichen Grün- und Erholungsanlagen einige ausgewiesene Stellen. Damit nichts die Freude trübt, gilt es allerdings, einige Spielregeln zu beachten – aus Rücksicht Anderen gegenüber und aus Vorsicht, die uns allen zu Gute kommt.

Hier zeigen wir Ihnen, wo Sie in den Berliner Grünanlagen grillen können – und was Sie dabei beachten sollten.