Bodenschutz und Altlasten

Lössboden ist Boden des Jahres 2021

Boden – wertvolles Gut

Der Boden gehört neben Luft und Wasser zu den natürlichen Lebensgrundlagen. Böden werden anhand ihrer Eigenschaften und Materialien in etwa 50 verschiedene Bodentypen klassifiziert. Boden – wertvolles Gut

Bodenprofil

Entwicklung einer Berliner Bodenschutzkonzeption

Auf der Grundlage des novellierten Berliner Bodenschutzgesetzes vom 18.09.2019 wird eine Berliner Bodenschutzkonzeption aufgestellt und soweit erforderlich fortgeschrieben. Der Entwurf der Berliner Bodenschutzkonzeption wurde am 31. August 2022 auf einem Workshop vorgestellt. Entwicklung einer Berliner Bodenschutzkonzeption

Großsteinpflaster

Gefährdungen und Belastung

Boden ist ein empfindliches Gut und unterliegt zahlreichen Gefährdungen und Belastungen z. B. durch Schadstoffeintrag, Verdichtung oder Versiegelung. Gefährdungen und Belastung

Pilotprojekt Entsiegelung am Beispiel: Ehemaliger Forellenhof Roter, Berlin-Spandau

Vorsorgender Bodenschutz

Vorsorgender Bodenschutz gegen stoffliche Belastungen heißt, die Belastungen des Bodens durch den Boden schädigende Substanzen im Voraus zu verhindern. Solche Belastungen können durch Unfälle oder unsachgemäßen Umgang mit den Stoffen und Abfällen entstehen. Vorsorgender Bodenschutz

Fragezeichen

Fragen und Antworten

Was muss ich als Grundstückskäufer, als Bauherr beachten? Wie kann ich als Gartenbesitzer zum Bodenschutz beitragen? Was mache ich, wenn ich Bodenverunreinigungen entdecke? Fragen und Antworten

Aktuelles

  • Der Entwurf der Berliner Bodenschutzkonzeption (Bln BSK) wird am 31. August 2022 auf einem Workshop vorgestellt und diskutiert. Der Flyer ist online
  • Neue Broschüre „Entsiegelungspotenziale in Berlin – Pilotprojekt Entsiegelung – Ehemaliger Forellenhof Roter in Berlin-Spandau“ von Mai 2021 ist online.
  • Das im BENE aus Mitteln des EFRE und des Landes Berlin geförderte Projekt zur Entwicklung eines Planungsinstrumentes für das CO2-Management natürlicher Kohlenstoffspeicher Berlins (NatKoS) ermöglicht die Bewertung und Bilanzierung natürlicher Kohlenstoffspeicher in Böden und Vegetation
  • Aktualisierung Bodenkarten im Umweltatlas und Geoportal mit Sachstand 2015 (Schlagwortsuche “Boden + 2015”)

Service