• Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende / Інформація для біженців з України і для волонтерів: berlin.de/ukraine.

Berliner Heizungsaustauschprogramm

Gestrickte Handschuhe trocknen am Heizkörper

Berlin ist auf dem Weg zur Klimaneutralität im Jahr 2045. Die klimafreundliche Wärmeversorgung der Berliner Wohngebäude spielt hierbei eine wichtige Rolle. Daher wurde Gebäudeeigentümern im Rahmen der Umsetzung des Berliner Energie- und Klimaschutzkonzeptes (BEK 2030) mit dem Förderprogramm „HeiztauschPLUS“ ein Anreiz gesetzt, fossile Heizungsanlagen zu ersetzen. Dieses Förderprogramm endete zum 31.12.2021.

Bei Interesse an einer Förderung für den klimaschonenden Austausch einer Heizungsanlage wird neben einschlägigen Förderprogrammen des Bundes nun insbesondere auf das Berliner Förderprogramm „Effiziente GebäudePLUS“ verwiesen, in dem die bisherige Förderung des Berliner Heizungsaustauschprogramms im Fördermodul „Austausch und Optimierung der Anlagentechnik“ fortgeführt wird. Zudem wird mit dem Förderprogramm Effiziente GebäudePLUS die energetische Sanierung von Wohn- und Nichtwohngebäuden im Land Berlin in verschiedenen Fördermodulen umfänglich unterstützt.

Weiterführende Informationen zu dem Förderprogramm Effiziente GebäudePLUS finden Sie entweder auf der Seite der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe oder auf der Seite der IBB Investitionsbank Berlin.