Inhaltsspalte

Ausstellung natürlich BERLIN! Berlins Naturschätze entdecken und schützen

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3
Bildvergrößerung: Ein weiter Blick aus großer Höhe auf die Rummelsburger Bucht, auch Rummelsburger See genannt, zwischen den angrenzenden Bezirken Friedrichshain-Kreuzberg westlich und Lichtenberg östlich. Es handelt sich um eine Bucht in der Spree, die durch die Landzunge der Halbinsel Stralau gebildet wird. Im Vordergrund befinden sich drei Inseln im dunkelblauen Wasser. Die Größte, die Insel der Jugend, wird durch eine Brücke, vom Treptower Park erschlossen. Die beiden kleineren Inseln, die Liebesinsel und die Insel Kratzbruch sind dicht bewachsen und stehen unter Naturschutz. Links im Bild erstreckt sich der Treptower Park bis zur Elsenbrücke, dahinter das Hochhaus der Treptowers. In weiter Ferne überragt der Fernsehturm das Häusermeer der Berliner Innenstadt.
Blick über den Treptower Park und Rummelsburger See
Bild: Dirk Laubner

Audiodatei zum Foto

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3

Audiodateien zur Ausstellung

Die Ausstellung besteht aus 30 Tafeln.

1 - Metropole der StadtNatur

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3

2 - Grüne Schätze entdecken

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3

3 - 6.000 Hektar für Europa

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3

4 - Stadt der Artenvielfalt

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3

5 - Verbindung halten – Brücken bauen

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3

6 - Vom Ursprung unserer Landschaft

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3

7 - Alles Schiebung

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3

8 - Mehr als eine Schippe Sand

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3

9 - Wo Steine wachsen

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3

10 - Moore – Augen der Landschaft

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3

11 - Stadt am Wasser

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3

12 - Leben am Wasser

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3

13 - Fluss + See = Flusssee

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3

14 - Fließe – klein und vielfältig

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3

15 - Kleingewässer ganz groß

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3

16 - Leben in Wald und Flur

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3

17 - Waldstadt Berlin – Erholung und Entspannung

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3

18 - Wald naturnah

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3

19 - Neue Landschaften

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3

20 - Janz weit draußen?

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3

21 - Grüne Inseln im Häusermeer

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3

22 - Parks aus fürstlichen Zeiten

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3

23 - Volkspark

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3

24 - Ruhe und Vielfalt

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3

25 - Auf kleiner Scholle

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3

26 - Lebendige Innenstadt – Leben zwischen Stein und Glas

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3

27 - Verstädterung – auf Tuchfühlung mit dem Wildschwein

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3

28 - Mut zur Lücke

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3

29 - Hotel Berlin

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3

30 - Stadtbrachen – Treffpunkt für Arten der Roten Liste

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3

Audiodatei – Abspann zur Ausstellung

Quelle: Lokaler Server
Formate: audio/mp3

Audiodateien

Sounddesign: picaroMedia
Tierstimmen: Tierstimmenarchiv des Museums für Naturkunde Berlin

Die Museumsinsel, das Brandenburger Tor oder das Schloss Charlottenburg sind als Berliner Kostbarkeiten bekannt. Doch nur wenige wissen, dass Berlin eine der artenreichsten Städte Europas und eine der wald- und seenreichsten Metropolen der Welt ist. Über 42 Prozent der Landesfläche sind Wälder, Gewässer, Agrarflächen und öffentliche Grünanlagen. Gerade in Zeiten des Klimawandels mit einhergehenden trockenen und heißen Sommern entscheiden die grünen Oasen zunehmend über die Attraktivität einer Stadt.

In Berlin gibt es zahlreiche Möglichkeiten die Natur in ihren vielfältigen Ausprägungen unmittelbar zu erleben, sich in ihr zu erholen und auf diese Weise ihren Wert schätzen zu lernen.

Die Ausstellung

  • bietet Blicke auf die vielen und oft unbeachteten Naturschönheiten in Berlin
  • regt durch beeindruckende Fotos von ausgezeichneten Naturfotografen an, die urbanen Wildnisse Berlins zu entdecken
  • vermittelt Wissen, weil man nur das sehen und schützen kann, was man kennt
  • zeigt, dass Stadt und Natur keine Gegensätze darstellen. Im Gegenteil: Natur eine große Bereicherung für die Stadt ist und die Zukunftsfähigkeit Berlins fördert
  • wirbt für den Erhalt der biologischen Vielfalt
  • ist als Wanderausstellung konzipiert und kann beim Freilandlabor Britz ausgeliehen werden.