Inhaltsspalte

Berechnungsbeispiele

Für jedes Grundstück ergeben sich unterschiedliche Varianten zur Gestaltung der Flächen. Grundsätzlich haben die Maßnahmen Vorrang, die zur Vergrößerung der Vegetationsflächen am Boden führen. Erst danach sollten weitere Möglichkeiten, wie der Ersatz von Asphalt- und Betonflächen durch andere Beläge, ausgeschöpft werden.

  • Grundstücksfläche

    479 m²

  • Überbaute Fläche

    279 m²

  • Nicht überbaute Fläche

    200 m²

  • Überbauungsgrad

    0,59

Plan: Berechnungsbeispiel
Plan: Berechnungsbeispiel

Im Bestand ist der Hof überwiegend asphaltiert. An den Rändern liegen Rasenschotterflächen, der Baum steht in einer 1 m² großen Baumscheibe.

Berechnung: BFF Bestand

  • 140 m² Asphalt

    x 0,0 = 0 m²

  • 59 m² Rasenschotterfläche

    x 0,5 = 30 m²

  • 1 m² offener Boden

    x 1,0 = 1 m²

  • BFF: 31/479 = 0,06

  • Festsetzung Ziel-BFF = 0,3

Planungsvariante 1

  • Grundstücksfläche

    479 m²

  • Überbaute Fläche

    279 m²

  • Nicht überbaute Fläche

    200 m²

  • Überbauungsgrad

    0,59

Plan: Berechnungsbeispiel - Variante 1
Plan: Berechnungsbeispiel - Variante 1

Zum Erreichen des BFF sind Maßnahmen in einem Umfang von BFF 0,24 erforderlich.
Durch Reduzierung der Asphaltfläche und Belagsänderung sowie eine erhebliche Erweiterung der Vegetationsflächen kann auf der Grundfläche der BFF von 0,3 realisiert werden.

Berechnung: BFF Variante 1

  • 115 m² Vegetationsfläche

    x 1,0 = 115,0 m²

  • 85 m² Kleinsteinpflaster

    x 0,3 = 25,5 m²

  • BFF: 140,5/479 = 0,3

Straße / Grundstück Gesamtfläche (m²) Überbaute Fläche (m²) Unbebaute Fläche (m²) Bestands-BFF 0,06
Berechnungsbeispiel 479 279 200 BFF 0,3
Flächentyp / Anrechnungsfaktor je m² Anteile des jeweiligen Flächentyps
an der Gesamtfläche in m²
Bestand NF*-Bestand Planung NF*-Planung
Versiegelte Flächen 0,0 140 0
Teilversiegelte Flächen 0,3 85 25,5
Halboffene Flächen 0,5 59 30
Vegetationsfläche ohne Bodenanschluss < 80 cm Bodenaufrag 0,5
Vegetationsfläche ohne Bodenanschluss > 80 cm Bodenaufrag 0,7
Vegetationsfläche mit Bodenanschluss 1,0 1 1 115 115
Regenwasserversickerung je m² Abflussfläche 0,2
Vertikalbegrünung 0,5 bis 0,7
Dachbegrünung 0,5 bis 0,8
Naturhaushaltwirksame Flächen 31 140,5
BFF = Naturhaushalwirksame Flächen : Grundstücke
  • * NF = Naturhaushaltwirksame Flächenteile
BFF = 140,5 : 479 BFF-Bestand 0,06 BFF-Planung 0,3
Bildvergrößerung: Schmuckhof in der Fiedelstraße 49
Schmuckhof in der Fiedelstraße 49
Bild: SenUVK

Planungsvariante 2

  • Grundstücksfläche

    479 m²

  • Überbaute Fläche

    279 m²

  • Nicht überbaute Fläche

    200 m²

  • Überbauungsgrad

    0,59

Plan: Berechnungsbeispiel - Variante 2
Plan: Berechnungsbeispiel - Variante 2

Durch den Bau eines überdachten Fahrradstellplatzes muss der Anteil der teilversiegelten Fläche erhöht werden.
Dadurch wird die Inanspruchnahme von Dachflächen und Brandwänden zur Realisierung des geforderten BFF notwendig.

Berechnung: BFF Variante 2

  • 21 m² Betonfläche

    x 0,0 = 0,0 m²

  • 79 m² Vegetationsfläche

    x 1,0 = 79,0 m²

  • 100 m² Kleinsteinpflaster

    x 0,3 = 30,0 m²

  • 10 m² bodengebundene Vertikalbegrünung

    x 0,5 = 5,0 m²

  • 41 m² einfach intensive Dachbegrünung

    x 0,7 = 29,0 m²

  • BFF: 143/479 = 0,3

Straße / Grundstück Gesamtfläche (m²) Überbaute Fläche (m²) Unbebaute Fläche (m²) Bestands-BFF 0,06
Berechnungsbeispiel 479 279 200 BFF 0,3
Flächentyp / Anrechnungsfaktor je m² Anteile des jeweiligen Flächentyps
an der Gesamtfläche in m²
Bestand NF*-Bestand Planung NF*-Planung
Versiegelte Flächen 0,0 140 0 21 0
Teilversiegelte Flächen 0,3 100 30
Halboffene Flächen 0,5 59 30
Vegetationsfläche ohne Bodenanschluss < 80 cm Bodenaufrag 0,5
Vegetationsfläche ohne Bodenanschluss > 80 cm Bodenaufrag 0,7
Vegetationsfläche mit Bodenanschluss 1,0 1 1 79 79
Regenwasserversickerung je m² Abflussfläche 0,2
Vertikalbegrünung (bodengebunden) 0,5 10 5
Dachbegrünung (einfach intensiv) 0,7 41 29
Naturhaushaltwirksame Flächen 31 143
BFF = Naturhaushalwirksame Flächen : Grundstücke
  • * NF = Naturhaushaltwirksame Flächenteile
BFF = 143 : 479 BFF-Bestand 0,06 BFF-Planung 0,3
Bildvergrößerung: Hof in der Schlüterstraße 12
Hof in der Schlüterstraße 12
Bild: SenUVK