Projekt : eineinhalbGrad

Logo eineinhalbGrad, eine Eiswaffel mit einer Kugel in der Form einer Erdkugel, die tropft
Bild: Kooperative Berlin

Eineinhalb Grad ist das definierte Ziel des internationalen Klimaschutz-Abkommens von Paris, um die globale Erderwärmung gegenüber der vorindustriellen Zeit zu begrenzen.
Viele junge Menschen fordern die Einhaltung des Pariser Klimaschutz-Abkommens. Das Projekt eineinhalbGrad nimmt die gegenwärtigen Sorgen, Fragen und Ideen junger Menschen auf und schafft Denk- und Aktionsräume rund um das Thema Klimaschutz und Nachhaltigkeit: online und offline, mit verschiedenen Aktionen, Anregungen und Veranstaltungen für Berliner Schüler*innen, Auszubildende und Studierende sowie deren Lehrende.

Die Kooperative Berlin will bis Dezember 2021 Freiräume zum gemeinsamen Austausch über den Klimawandel und dessen Folgen schaffen, kreative Ideen zum Klimaschutz ausprobiert und Handlungsalternativen für den Alltag entwickelt werden können.
Wir wollen miteinander über die wichtigsten aktuellen Themen diskutieren und vom Reden ins Handeln kommen, neue Gewohnheiten entwickeln und mit jungen Menschen eigene Aktionen starten. Dabei bieten verschiedene Formate wie der Zukunftag, eine zweitägige Zukunftswerkstatt, ein Klimafrühstück oder interaktive Social Media Kanäle Raum für vielfältige persönliche und digitale Begegnungen zum Thema.