• Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende / Інформація для біженців з України і для волонтерів: berlin.de/ukraine.

Schulportraits

Diese Schulen gehen beim Klimaschutz voran! Projekttage, Mülltrennung, ökologische Vielfalt im Schulhof, Umweltfahrten, Klima-Workshops und mehr: Die Berliner Schulen beweisen, wie vielfältig und kreativ das Engagement in Sachen Nachhaltigkeit und Klimaschutz aussehen kann.

Übersicht der Berliner Lernorte, die sich im besonderen Maße aktiv im Umwelt- und Klimaschutz engagieren.

Heinrich-Mann-Schule: Deutscher Klimapreis

Heinrich-Mann-Schule

Die Integrierte Sekundarschule Heinrich-Mann-Schule in Neukölln engagiert sich bereits seit 2008 aktiv im Klima- und Umweltschutz – sowohl mit baulichen Maßnahmen als auch mit zahlreichen (Weiter-)Bildungsangeboten. Heinrich-Mann-Schule

Schüler im Unterricht

Dathe-Gymnasium

Biostation, Projekte, und AGs: Das Dathe-Gymnasium ist in Sachen Umwelt- und Klimaschutz breit aufgestellt. Diese Vielfalt schafft schon bei den Jüngeren ein tiefes Verständnis für die Notwendigkeit ökologisch nachhaltigen Denkens und Tuns. Dathe-Gymnasium

Schulgarten

Fanny-Hensel-Grundschule

Die nicht einmal 300 Schülerinnen und Schüler der Kreuzberger Fanny-Hensel-Grundschule hegen und pflegen ihren Schulgarten ganz besonders nachhaltig. Umwelt, Klima und Ressourcenschutz sind aber auch Thema im Unterricht. Fanny-Hensel-Grundschule

Nehring-Grundschule: Schulbienen

Nehring-Grundschule

Im Schulgarten und Grünen Klassenzimmer lernen die Schülerinnen und Schüler der Nehring-Grundschule, was gut fürs Klima ist - und was sie selbst dafür tun können. Nehring-Grundschule

Konrad-Zuse-Schule: Schülerinnen und Schüler

Konrad-Zuse-Schule

Die Konrad-Zuse-Schule punktet durch einen klimaschonenden Neubau, selbst angebautes Gemüse, kluges Abfallmanagement und einen Fahrradfuhrpark bei der Klimabilanz. Konrad-Zuse-Schule

Kinder im Schulgarten

Grundschule im Beerwinkel

Schon seit über einem Jahrzehnt ist die Bildung für nachhaltige Entwicklung fest im Profil der Grundschule im Beerwinkel verankert. Grundschule im Beerwinkel

Inspektion eine Solaranlage auf einem Schuldach

Hein-Moeller-Schule

Seit über 15 Jahren engagiert sich die Lichtenberger Hein-Moeller-Schule aktiv im Klima- und Umweltschutz. Hein-Moeller-Schule

W-I-R-Grundschule Pfefferwerk: Blumen im Schulgarten

W-I-R-Grundschule Pfefferwerk

Die W-I-R-Grundschule Pfefferwerk liegt im Grünen in Köpenick. An der Grundschule werden einige Klimaschutz-Maßnahmen als Selbstverständlichkeit gelebt – etwa durch umweltfreundliche Klassenfahrten, Abfalltrennung und eine klimabewusste Ernährung. W-I-R-Grundschule Pfefferwerk

Insektenhotel auf dem Schulhof

Immanuel-Kant-Gymnasium

Am Lichtenberger Gymnasium zeigen die Schülerinnen und Schüler ein wachsendes Interesse und Willen zum Engagement im Klimaschutz. Immanuel-Kant-Gymnasium

Hände, die Kommissionierung Brombeeren Haupt Erntezeit mit baske

August-Sander-Schule

An der August-Sander-Schule werden unter anderem die „grünen“ Berufstätigen von Morgen ausgebildet. Die Schule ist sich ihrer Rolle als Multiplikator bewusst und schult ihre Jugendlichen im Umwelt- und Klimaschutz. August-Sander-Schule

Unterricht in der freien Natur

Rudolf-Virchow-Oberschule

Die Schülerinnen und Schüler bekommen an der Rudolf-Virchow-Oberschule in Marzahn vielfältige Einblicke in die verschiedenen Felder des Klimaschutzes. Rudolf-Virchow-Oberschule

Kinder zeigen Setzlinge

Lina-Morgenstern-Gemeinschaftsschule

Mit der Teilnahme an diversen Klimaschutz-Projekten, der Etablierung eines Umwelttages für die ganze Schule und der Pflege eines ökologischen Schulgartens engagiert sich die Lina-Morgenstern-Gemeinschaftsschule für den Umwelt- und Klimaschutz. Lina-Morgenstern-Gemeinschaftsschule

Energie sparen: Lichtschalter wird betätigt

Humboldt-Gymnasium

Das Reinickendorfer Gymnasium legt sowohl im Unterricht als auch im Schulalltag einen Fokus auf den Klimaschutz und die Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Humboldt-Gymnasium

Blumen in Händen

Heinrich-Zille-Grundschule

Die Kreuzberger Grundschule sensibilisiert ihre Schülerinnen und Schüler im Alltag und durch Projektarbeiten für einen verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen. Schon früh begreifen die Kinder, welchen Einfluss ihr Handeln im globalen Kontext haben kann. Heinrich-Zille-Grundschule

Schüler im Unterricht

Emmy-Noether-Gymnasium

Seit zehn Jahren verteidigt das Köpenicker Gymnasium sein Profil als Umweltschule. Als „School for Earth“-Projektschule steht das neue Ziel fest: Das Emmy-Noether-Gymnasium soll zu einer klimaneutralen Schule werden. Emmy-Noether-Gymnasium

Lehrer und Schüler im Schulgarten

Wald-Grundschule

Die Charlottenburger Grundschule engagiert sich in allen Handlungsfeldern für mehr Klimaschutz. Auf dem großen, begrünten Schulgelände entwickeln die Kinder zudem ganz nebenbei ein Gespür für Natur und Umwelt. Wald-Grundschule

Schulgarten

Herman-Nohl-Schule

Die Neuköllner Herman-Nohl-Schule gibt ihren Schützlingen umfangreiche Einblicke in die vielfältigen Möglichkeiten, sich für den Klimaschutz zu engagieren. Herman-Nohl-Schule

Schüler im Klassenzimmer

Droste-Hülshoff-Gymnasium

Die umtriebige Klimaretter AG des Droste-Hülshoff-Gymnasiums in Zehlendorf sorgt seit über zehn Jahren für ein aktives Engagement der Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte im Klima- und Umweltschutz. Droste-Hülshoff-Gymnasium

Inspektion eine Solaranlage auf einem Schuldach

Elinor-Ostrom-Schule

Das Oberstufenzentrum in Pankow ist nach der Nobelpreisträgerin Elinor Ostrom benannt, die im Bereich der Umweltökonomie nach Ansätzen für eine nachhaltige Interaktion zwischen Mensch und Umwelt forschte. Elinor-Ostrom-Schule

Schüler gießen Pflanzen

Gustav-Heinemann-Oberschule

Blickt die Gustav-Heinemann-Oberschule bereits auf ein langjähriges Engagement im Umwelt- und Klimaschutz zurück, zeigen die Schülerinnen und Schüler zunehmend ein verstärktes Interesse an dem Themenbereich. Gustav-Heinemann-Oberschule

Das könnte Sie auch interessieren

Berliner Klima Schulen 2019

Wettbewerb: Berliner Klima Schulen

Der Wettbewerb richtet sich an Berliner Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen und Schulformen und würdigt herausragende Klimaschutzaktivitäten. Wettbewerb: Berliner Klima Schulen