STADTRADELN 2024: Berlin neu erfahren

STADTRADELN 2024

STADTRADELN in Berlin vom 30. Mai bis 19. Juni 2024

Entdecken Sie Berlins schönste Radtouren

Erfahren Sie Berlin auf zwei Rädern: Vom 30. Mai bis 19. Juni 2024 können Sie wieder bei der Aktion STADTRADELN für ein klimafreundliches Berlin in die Pedale treten. Das ist auch die ideale Gelegenheit, Berlin auf neuen Wegen zu erkunden. Auf dieser Webseite haben wir attraktive Radtouren für Sie zusammengestellt: Ob gemütlicher Familienausflug, sportliche Herausforderung oder Entdeckungsfahrt durch Berliner Kieze – hier ist für alle etwas dabei.

Unsere Tourenhighlights

Es gibt viele tolle Radrouten in Berlin, doch beim STADTRADELN 2024 warten drei ganz besondere Highlights auf Sie. Die sollten Sie nicht verpassen:

Radfahrer mit Helm

Große Sternfahrt des ADFC und Fahrradtag im Technikmuseum

Gemeinsam mit dem ADFC Berlin laden wir Sie am 2. Juni 2024 zur Sternfahrt ein: Fahren Sie zusammen mit Zehntausenden Menschen durch alle Kieze und über die Autobahn. Anschließend geht's auf zum Fahrradtag im Deutschen Technikmuseum. Weitere Informationen

Industriekultur

Exklusive Tour durch die Berliner Industriekultur

Entdecken Sie die faszinierende Industriekultur Berlins auf zwei exklusiven geführten Radtouren am 9. und 16. Juni 2024. Die Routen bieten Neugierigen viel Spannendes und Imposantes. Mehr Informationen folgen in Kürze.

Offizieller adidas Spielball der UEFA EURO2024 Fußball Europameisterschaft

Exklusive Radtour zur Fußball-EM 2024

Die Fußball-EM kommt nach Berlin. Erkunden Sie am 16. Juni 2024 die Fußball-Stadt Berlin zwischen Fanzone und Olympiastadion auf einer exklusiven geführten Radtour. Mehr Informationen zu Tour und Anmeldung folgen in Kürze.

Geführte Touren des ADFC

Radler auf Fahrradtour

Mit dem Rad durch Berlin und Brandenburg

Entdecken Sie Berlin und Umland auf geführten Radtouren mit dem ADFC Berlin, unserem Partner beim STADTRADELN! Der ADFC ist der größte Fahrradclub Deutschlands und setzt sich seit über 40 Jahren für die Interessen von Radfahrenden ein. Während der Aktionszeit vom 30. Mai bis 19. Juni 2024 bietet der ADFC eine Vielzahl an geführten Touren an, die auf verschiedene Interessen und Fitnesslevel zugeschnitten sind. Weitere Informationen

Industriekultur auf dem Fahrrad entdecken

Das Berliner Zentrum Industriekultur (bzi) lädt Sie ein, die Berliner Industriegeschichte auf fünf spannenden Fahrradtouren zu erkunden. Die Touren führen durch ganz Berlin zu Orten, die nicht jeder kennt: von Spandau bis Oberschöneweide, von Wedding bis Tempelhof.

Radroute 1: 2 Radfahrerinnen am Industriedenkmal

Warmes Licht und kühles Bier

Harte Arbeit macht durstig! Während der Industrialisierung entstanden in Berlin nicht nur Fabriken, sondern auch Brauereien, um den Durst der Arbeiter zu löschen. Die Route führt Sie zu den verbliebenen Monumenten in Mitte und Pankow. Weitere Informationen

Radroute 2: Radfahrer in Siemensstadt

Produktion und Munition

Stillgestanden? Von wegen: Treten Sie in die Pedale und erkunden Sie in Spandau das ehemalige Zentrum der preußischen Rüstungsindustrie. Die Route führt Sie auch zu den Fabrik- und Wohnbauten der Siemensstadt. Weitere Informationen

Radroute 3: Junge Radler am Kranhaus

Wasser und Strom

Eine Stadt unter Strom: Die Route führt Sie nach Treptow und Oberschöneweide, dem früheren Zentrum der Berliner Elektrifizierung. Unterwegs erfahren Sie auch, warum die Industrie eine enge Symbiose mit der Schifffahrt einging. Weitere Informationen

Radroute 4: Radfahrer an Hauswand mit Helm

Innovation und Eleganz

So schön kann Fortschritt sein: Mit der Industrialisierung stieg Berlin zur internationalen Metropole auf. Das neue Selbstbewusstsein des Bürgertums spiegelt sich auch in eleganter Architektur wider, wie sie auf dieser Tour durch Charlottenburg, Tiergarten und Mitte sehen können. Weitere Informationen

Radroute 5: Radfahrerin vor Industriedenkmal

Eisenbahn und Landebahn

Berlin bewegt sich: Mit der Industrialisierung wurden die Großstädter immer mobiler. Diese Tour führt Sie nach Kreuzberg, Tempelhof und Schöneberg, wo Sie die Verkehrsadern der wachsenden Metropole erforschen können. Weitere Informationen

Ehemalige Schultheiß-Patzenhofer Brauerei Spandau

Noch mehr Industriekultur

Sie haben noch nicht genug? Dann schauen Sie doch mal auf der Webseite des Berliner Zentrum Industriekultur vorbei. Dort finden Sie Geheimtipps, Termine und vieles mehr. Weitere Informationen

Die Radrouten des Landes Berlin

Schon gewusst? Berlin ist von einem riesigen Netz attraktiver Radrouten durchzogen. Die Routen laden dazu ein, die Stadt vom Fahrradsattel aus zu erleben. Ob durch dichtbesiedelte Quartiere oder durch das grüne Berlin: Auf unseren ausgeschilderten Radrouten sind Sie sicher, komfortabel und entspannt unterwegs. Für mehr Infos klicken Sie auf die untenstehende Karte oder laden Sie sich die GPS-Daten auf unserer Webseite herunter.

Es folgt eine Kartendarstellung. Karte überspringen

MAP loading ...
Stadtplan Berlin.de

Ende der Karte.

Fußball-Routen zur EM 2024: Immer am Ball bleiben

Toooooooor! Am 14. Juni kommt die Europa-Fußballmeisterschaft 2024 nach Deutschland. Schwingen Sie sich aufs Fahrrad und erkunden Sie die Fußball-Metropole Berlin. Drei Radrouten führen Sie zu Orten, an denen Fußballgeschichte geschrieben wurde.
Fußball auf dem Tempelhofer Feld

Am Anfang war der Ball

Wussten Sie, dass das Tempelhofer Feld als die Wiege des deutschen Fußballs gilt? Die erste Fußballroute nimmt Sie auf eine Zeitreise zu den Anfängen des Sports im deutschen Kaiserreich. Weitere Informationen

DDR Fußball-Länderspiel

Fußball verbindet

Fußballbegeisterte gab es während der deutschen Teilung im Osten wie im Westen. Die zweite Fußballroute führt Sie zu historischen Stätten des Fußballs auf beiden Seiten der Stadt. Weitere Informationen

Olympiastadion Berlin

Popularität und Propaganda

In der Weimarer Republik begeisterte der Fußball erstmals die Massen, im Dritten Reich haben die Nazis ihn instrumentalisiert. Die dritte Fußballroute führt Sie zu den verbliebenen Spuren dieser Zeit. Weitere Informationen

Logo "Die Experten" von radio 88.8

Das hört sich gut an: Radrouten im Radio

Welche Ecken Berlins sollte man unbedingt vom Rad aus erleben? Welche Überraschungen verbergen sich hinter unscheinbaren Fassaden? Und warum lohnt es sich, auch einmal alleine eine Radtour zu machen. Christian Tänzler vom ADFC gibt Antworten in der Radiosendung „Die Experten“ auf rbb 88.8, die es jetzt zum Nachhören gibt. Weitere Informationen

Juliane Schumacher vom Blog „radelmaedchen.de“

Rad-Tipps vom Radelmädchen

Radtouren in Berlin und Umgebung? Kaum jemand kennt sich damit so gut aus, wie Juliane Schumacher. Die Berlinerin schreibt auf ihrem Blog „radelmaedchen.de“ über alles rund ums Radfahren. Beim STADTRADELN 2024 ist sie übrigens mit einem eigenen Team am Start. Weitere Informationen