Coronavirus (COVID-19) – Informationen und Unterstützung für Unternehmen in Berlin

Inhaltsspalte

Förderprogramm Energetische Gebäudesanierung

Dachansicht Möckernkiez
Bild: Thomas Rosenthal/SolarZentrum

Mit dem Förderprogramm Effiziente GebäudePLUS wird die energetische Sanierung von Wohn- und Nichtwohngebäuden im Land Berlin unterstützt. Das Programm richtet sich mit der Bereitstellung von Zuschüssen in erster Linie an private Gebäudeeigentümerinnen und -eigentümer von Einfamilienhäusern, Mehrfamilienhäusern einschließlich großen Mietshäusern sowie von Gewerbeeinheiten oder Bürogebäuden. Dabei wird die überarbeitete Förderkulisse des Bundes durch attraktive Zuschüsse des Landes ergänzt.
Pressemitteilung zum Start des Programms

Das Programm wird von der Investitionsbank Berlin (IBB) umgesetzt. Detaillierte Informationen zur Antragsstellung finden Sie unter IBBEffiziente GebäudePLUS
Pressemitteilung

Ziel der Förderung ist es, die energetische Sanierung des Berliner Gebäudesektors voranzutreiben und dadurch langfristige Einsparungen von CO 2 -Emissionen im Sinne der Berliner Klimaziele zu bewirken.

Fördermodule

Das Förderprogramm ist in fünf Fördermodule untergliedert:

  1. Das erste Fördermodul „Wärmeschutz der Gebäudehülle“ umfasst Maßnahmen wie die Dämmung von Außenwänden oder die Ertüchtigung oder den Austausch von Fenstern.
  2. Im zweiten Modul wird die Erstellung eines gebäudeindividuellen Sanierungsfahrplans gefördert.
  3. Das dritte Fördermodul „Austausch und Optimierung der Anlagentechnik“ umfasst u. a. Maßnahmen zur Optimierung oder Erneuerung von Anlagentechnik wie Heizungs- und Lüftungsanlagen, aber auch die Installation von kleinen Nahwärmenetzen.
  4. Darüber hinaus werden mit dem vierten Fördermodul digitale Systeme zur energetischen Betriebs- und Verbrauchsoptimierung gefördert.
  5. Mit dem fünften Modul wird die umfassende Sanierung von Gebäuden zur Erreichung einer Effizienzhaus-Stufe gefördert.

Die Förderung nach den Modulen zwei und fünf ist nur für Wohngebäude vorgesehen.

Förderrichtlinie Effiziente GebäudePLUS

Förderrichtlinie Energieeffiziente Gebäude PLUS

PDF-Dokument (501.0 kB)