Neubau der Straße An der Schule

Straße An der Schule (Höhe Edeka) im Oktober 2017
Straße An der Schule (Höhe Edeka) im Oktober 2017
Bild: SenUVK

Planungsphase

Die geplante Baumaßnahme “Straße An der Schule” befindet sich im Berliner Ortsteil Mahlsdorf des Bezirks Marzahn-Hellersdorf. Mit der Hönower Straße wird zurzeit Mahlsdorf-Nord, mit dem Hultschiner Damm in Mahlsdorf-Süd an das übergeordnete Straßennetz (B1/B5) angebunden.

Bildvergrößerung: Plan: Straße An der Schule (rot) und zweigleisiger Ausbau der Hönower Straße/Hultschiner Damm (gelb)
Plan: Straße An der Schule (rot) und zweigleisiger Ausbau der Hönower Straße / Hultschiner Damm (gelb)
Bild: SenUVK

Mit der Herstellung der neuen Straßenverbindung – Straße An der Schule wird die Zielstellung verfolgt, mittels Verlagerung der Verkehrsströme auf eine leistungsfähige Trasse östlich der jetzigen, sehr stark belasteten Verkehrsachse zwischen Mahlsdorf-Nord und Mahlsdorf-Süd Möglichkeiten für die notwendige Reorganisation und verkehrliche Entlastung des historischen Ortskerns zu bewirken. Gleichzeitig werden dadurch die Defizite im Verkehrsfluss beseitigt und eine Verbesserung der Verkehrssicherheit erreicht.

Der heute entlang des Straßenzuges Hönower Straße – Hultschiner Damm stattfindende Verbindungsverkehr von Mahlsdorf-Nord nach Mahlsdorf-Süd mit seiner Verknüpfung zu einer der Hauptradialen im Osten Berlins, der B1/B5, soll auf die zum Teil neu entstehende Trasse Hönower Straße – Pestalozzistraße – An der Schule – Hultschiner Damm verlagert werden.

Die westlich der Straße An der Schule liegende Bestandstrasse “Hönower Straße und der Hultschiner Damm zwischen Pestalozzistraße und Gut Mahlsdorf” soll zukünftig in dem entlasteten Bereich nur für den ÖPNV und den Erschließungsverkehr freigegeben werden.

MAP loading ...
Stadtplan Berlin.de

Neu- und Ausbau der Straßenbahnstrecke in Mahlsdorf

In einer parallelen Planung ist vorgesehen, die in der Hönower Straße und dem Hultschiner Damm vorhandene eingleisige Tram-Trasse vom Bahnhof Mahlsdorf bis zur Rahnsdorfer Straße zweigleisig auszubauen. Dieser Ausbau ist nicht Bestandteil der vorliegenden Planung. Die Vorhabenträger sind die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). Die Ausführung dieser Baumaßnahme wird im Nachgang zur Straße An der Schule erfolgen.

In der Informationsveranstaltung am 21. August 2019 wurden die aktuellen Bearbeitungsstände der Vorplanung für die Vorhaben “Ausbau Straße An der Schule” und “Zweigleisiger Ausbau der Straßenbahn­infrastruktur zwischen Rahnsdorfer Straße und S-Bhf Mahlsdorf” präsentiert.

Nach einer Einführung zum aktuellen Sachstand der Vorhaben boten vier Themenräume mit unterschiedlichen Schwerpunkten die Möglichkeit, sich vertiefend über die Vorhaben zu informieren und den Dialog mit Fachleuten der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz sowie der BVG zu suchen.

Die Hinweise bzw. Fragen, die sich in der Veranstaltung ergeben haben, befinden sich in der Auswertung und werden in die abschließende Bearbeitung der Vorplanung einfließen.

Planung und Ablauf

Bildvergrößerung: Regelquerschnitt aus der Vorplanungsunterlage für die Straße An der Schule, Mai 2019
Regelquerschnitt aus der Vorplanungsunterlage für die Straße An der Schule, Mai 2019
Bild: SenUVK

Momentan befindet sich die Planung der Straße An der Schule in der Endphase der Vorplanung.

Es ist vorgesehen, nachfolgend die Entwurfsplanung Mitte des Jahres 2020 zu beenden und Ende des Jahres 2020 das Planfeststellungs­verfahren einzuleiten, welches erfahrungsgemäß mindestens zwei Jahre in Anspruch nimmt.