Inhaltsspalte

Neue Webseite informiert über Berlins Friedhöfe

Melancholie
Bild: eyetronic - Fotolia.com
Pressemitteilung vom 01.06.2021

In Berlin gibt es mehr als 200 Friedhöfe. Sie sind Orte der Trauer und des Gedenkens an Verstorbene – aber nicht nur das, sie sind als öffentliche Räume auch Teil der Stadtgeschichte, dienen der Erholung, sind Lebensraum für viele Tiere und Pflanzen und eine grüne Lunge der Stadt. Friedhöfe gehören zu den wichtigsten Grünräumen in der dicht besiedelten Innenstadt und werden täglich von vielen tausend Menschen besucht, von Trauernden ebenso wie von Spaziergänger*innen.

Um den Berlinerinnen und Berlinern eine bessere Übersicht über die Friedhöfe in der Stadt zu geben, bietet die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz seit heute eine zentrale Internetplattform für alle Interessierten an.

Die neue Homepage „meinkiez-meinfriedhof.de“ sammelt wissenswerte Neuigkeiten, grundlegende Informationen und Pläne rund um das Thema Friedhof. Sie weist – über den jährlich stattfindenden Tag des Friedhofs hinaus – auch auf Veranstaltungen zum Thema hin und macht neugierig, die Friedhöfe in der Nachbarschaft zu entdecken. Für die kommenden Monate sind, sofern die pandemischen Entwicklungen es erlauben, diverse Führungen, Konzerte, Lesungen und andere Veranstaltungen geplant.

Zum Auftakt der neuen Homepage startet ein Fotowettbewerb. Hierfür werden die schönsten und originellsten Fotos von Berliner Friedhöfen gesucht. Auswählende Jury sind die Besucherinnen und Besucher der Friedhöfe selbst.
Zum Tag des Friedhofs am 19.09.2021 werden die besten Fotos präsentiert.