Natur + Grün  

 

Öffentliche Grün- und Erholungsanlagen

Zoologische Anlagen in Berlin


Tierpark Berlin-Friedrichsfelde (Schloß Friedrichsfelde)
In Berlin gibt es infolge der Teilung der Stadt zwei bedeutende zoologische Anlagen, den Zoo Berlin im Zentrum der Stadt gleich neben dem nach ihm benannten Bahnhof "Zoologischer Garten" und den Tierpark Berlin im Ortsteil Friedrichsfelde im Bezirk Lichtenberg.

Der 1844 eröffnete Berliner Zoologische Garten war der erste zoologische Garten Deutschlands und gilt heute als der artenreichste Zoo der Welt. Der Tierpark Berlin-Friedrichsfelde wurde nach dem II. Weltkrieg im Park des Schlosses Friedrichsfelde errichtet und ist heute der größte Landschaftstiergarten Europas.

Neben den zahlreichen zoologischen und baulichen Attraktionen sind sowohl der 35 ha große Zoo Berlin als auch der 160 ha große Tierpark Berlin sehr schöne Parkanlagen und zu jeder Jahreszeit ein lohnendes Ausflugsziel für die Berliner und ihre Gäste.

Über die folgenden Links erhalten Sie weiterführende Informationen zu diesen beiden zoologischen Anlagen:
Freigehege im Tierpark Berlin-Friedrichsfelde

Elefantentor im Berliner Zoo (Eingang Budapester Straße)