Umwelt  

 

Abfallwirtschaft

Betriebliche Abfallwirtschafts-
konzepte und Abfallbilanzen


Druckereigewerbe, Kfz- und Tankstellengewerbe

Information zur Vermeidung und Verwertung von Abfällen und Hinweise zur Erstellung Betriebliche Abfallwirtschaftskonzepte und Abfallbilanzen.

Ziele

Die betrieblichen Abfallwirtschaftskonzepte und Abfallbilanzen können als ein betriebsinternes Kontroll- und Steuerungsinstrument der Betriebe eingesetzt werden.

Für die Betriebe ergeben sich aus der Bilanz- und Konzepterstellung insbesondere Ansatzpunkte für:

  • das frühzeitige Erkennen von Schwachstellen sowie von Möglichkeiten zur Kosteneinsparung,
  • die offensive Planung der Abfallwirtschaft mit dem Ziel, die zukünftig weiter steigenden Entsorgungskosten zu dämpfen,
  • die bessere Ausnutzung der Möglichkeiten zur innerbetrieblichen und externen Verwertung sowie zur Schadstoffentfrachtung der Abfallströme,
  • die Ausschöpfung von bestehenden Vermeidungs- und Verwertungspotentialen sowie
  • die Förderung eines positiven Unternehmensimages.


Für die Abfallwirtschaftsplanung des Landes ergeben sich folgende Ergebnisse:

Die gewonnenen Erfahrungen aus den Abfallwirtschaftskonzepten und Abfallbilanzen können auch in Zukunft nicht nur als innerbetriebliches Planungsinstrument für das Unternehmen sondern auch als Mittel zur Abfallwirtschaftsplanung des Landes dienen.
  • Verbesserung der Informationsbasis für die landesweite Abfallentsorgungsplanung mit dem Ziel der Schaffung langfristiger Entsorgungssicherheit für die ansässigen und ansiedlungswilligen Betriebe,
  • umfassende Umsetzung der Vermeidung und Verminderung des Abfallaufkommens,
  • Kooperation und Erfahrungsausstausch mit Betrieben über die Vermeidung und Verwertung von Abfällen.
Die Daten aus diesen Abfallwirtschaftskonzepten und -bilanzen sollen auch in Zukunft dazu dienen, innovative abfallwirtschaftliche Konzepte zu entwickeln und im Technologie-Transfer zu erproben. Diese Aufgabe ist für die spezielle Berliner Wirtschaftsstruktur mit ihren vielen kleineren und mittleren Unternehmen von besonderer strukturpolitischer Bedeutung.

Leitfäden (Formblätter)

Als Hilfestellung für die Erstellung betrieblicher Abfallwirtschaftskonzepte und Abfallbilanzen bietet die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt den betroffenen Abfallerzeugern branchenübergreifende Formblätter an.

Besondere Formblätter

Zusätzlich wurden für die Wirtschaftszweige
  • Metall- und Elektrounternehmen
  • Kfz- und Tankstellengewerbe
  • Druckereigewerbe
  • Krankenhäuser
Spezialleitfäden in Papier und CD-Form erarbeitet.


Diese Leitfäden besitzen wichtige Informationen über Vermeidungs-, Verwertungs- und Beseitigungspotentialen in den Wirtschaftszweigen. Ergänzt wurden sie durch spezielle Fragebögen für Banken, Versicherungen, Großverwaltungen insbesondere für Bezirksämter, Senatsverwaltungen und Bundesbehörden für die Herreichung der Abfallwirtschaftsbilanzen und Abfallwirtschaftskonzepte. Zusätzlich wurden die Altöle aus den Metall- und Elektrounternehmen wegen ihrer Mengenrelevanz und ihrem hohen Vermeidungs- und höherwertigen Verwertungspotential beschrieben.

Download

Formblätter und R/D Schlüsselverzeichnisse für das betriebliche Abfallkonzept
Download (pdf, 126 KB)

Konzeptpunkte
für das betriebliche Abfallkonzept
Download (pdf, 91 KB)

Kontakt

Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz
- Umweltpolitik -

Herr Edel
Telefon: (030) 9025-2233
Telefax: (030) 9025-2523
E-Mail: Heinz.Edel@senuvk.berlin.de

Hinweise