Coronavirus
Im Zusammenhang mit den Maßnahmen des Berliner Senats zum Schutz der Bevölkerung vor dem Coronavirus wurde am 08.06.2020 der Dienstbetrieb der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz wieder in Richtung Regelbetrieb aufgenommen.


    Umwelt  

 

Leitfaden für Sonderabfälle

Einleitung


Steigende Entsorgungskosten und erhöhte Anforderungen an die Deponierung von Abfällen zwingen zu einem aktiven Handeln, um die abfallwirtschaftliche Situation in den Unternehmen zu verbessern.

Mit dem Inkrafttreten des Kreislaufwirtschaftsgesetzes wurden neue Grundsätze und Maßstäbe im Bereich der Abfallentsorgung festgelegt, an denen sich die Abfallwirtschaft neu orientieren muss.

Das Kreislaufwirtschaftsgesetz baut auf dem Abfallbegriff der europäischen Gemeinschaft auf und erfasst die Abfälle zur Verwertung und zur Beseitigung gleichermaßen.

Die Regelungen des Gesetzes verfolgen das Ziel:
  • Abfallerzeuger und -besitzer für die Verwertung und Beseitigung der Abfälle in die Pflicht zu nehmen,
  • die durchgehende Verantwortung der Hersteller für ihr Produkt zu gewährleisten sowie
  • die Kreislaufführung von Abfällen zu erwirken.

Im Rahmen der Kreislaufführung sollen Abfälle in erster Linie vermieden und in zweiter Linie unter besonderer Berücksichtigung ihrer Stoffbeschaffenheiten entweder stofflich oder energetisch verwertet werden. Die Pflicht zur Verwertung von Abfällen besteht, wenn sie technisch möglich, wirtschaftlich zumutbar und für den gewonnenen Stoff oder die gewonnene Energie ein Markt vorhanden ist. Den Vorrang besitzt die umweltverträglichere Verwertungsart.

In diesem Zusammenhang hat die Senatsverwaltung für die wichtigsten Abfallarten und damit verbundenen Wirtschaftszweige Informationen zur Vermeidung, Verwertung und Beseitigung erarbeitet bzw. beabsichtigt diese in diese Seiten einzustellen.

Wirtschaftszweige Anzahl der Unternehmen (circa)
1.820
Kfz-Instandsetzung und -Handel und Tankstellen 1.935
Textil-, Holz- und Papiergewerbe (Druckereigewerbe) 1.335
(430)
835
Krankenhäuser 65
Handel 105
Baugewerbe 2.000
Herstellung von Gummi- und Kunststoffwaren 50
   
Energie, Wasserversorgung und Entsorgungswirtschaft 100
öffentliche Verwaltung mit Verkehr (Großeinheiten) 585
Gesamt 9.260
* Für die rot geleinten Wirtschaftszweige wurden bereits Leitfäden erarbeitet.
* Blau wurde ins Internet gestellt

Zusätzlich wurden die Altöle aus den Metall- und Elektrounternehmen wegen ihrer Mengenrelevanz und ihrem hohen Vermeidungs- und höherwertigen Verwertungspotential beschrieben.