Inhaltsspalte

Vollsperrung der Müggelspree an der Salvador-Allende-Brücke

Oktober 2021: Antransport der ersten Segmente des neuen Stahlüberbaus Ost
Antransport der ersten Segmente des neuen Stahlüberbaus Ost, Oktober 2021
Bild: SenUVK
Pressemitteilung vom 07.12.2021

Vom 8. bis 10.12.2021 ist die Wasserstraße wegen der Montage neuer Brückenteile für die Salvador-Allende-Brücke in Köpenick nicht befahrbar

Die Montage neuer Brückensegmente für die Salvador-Allende-Brücke beginnt und führt zu Sperrungen für die Schifffahrt auf der Müggelspree. Die ersten vier von sechs zusammengeschweißten Stahlsegmenten werden ab Mittwoch, den 8. Dezember 2021, vom südlichen Spreeufer auf den ersten Pfeiler des insgesamt 129 Meter langen östlichen Überbaus geschoben. Derzeit werden dafür am Ufer je drei Teilsegmente (zwei Träger mit Gehwegen und die mittige Fahrbahnplatte) miteinander verschweißt. Sobald die ersten Brückenteile auf dem Pfeiler liegen, werden weitere Stahlsegmente montiert.

Aufgrund der Komplexität dieser Brückenarbeiten muss die Wasserstraße vom 08.12.2021, 7:00 Uhr, bis 10.12.2021, ca. 12:00 Uhr, im Bereich der Salvador-Allende-Brücke voll gesperrt werden.

Für die unvermeidlichen Einschränkungen infolge der Arbeiten am Ersatzneubau der Salvador-Allende-Brücke bitten wir um Verständnis.