Natur + Grün  

 

Pflege und Unterhaltung - Kein Müll im Park

Mitnehmen, was man mitbringt



Was im Mülleimer landet, ist deshalb noch lange nicht entsorgt. Wind und Regen verteilen besonders bei offenen Müllbehältern die Hinterlassenschaft wieder im Grünen. Auch Wildtiere wie Füchse, Krähen oder Ratten durchstöbern den Müll in den stilleren Stunden nach Fressbarem und verteilen die vermeintlich weggepackten Tüten und Verpackungen im Park. Das muss nicht sein.

Wer nach Picknick oder Sonnenbad seinen Abfall mit nach Hause nimmt, tut das Richtige. "Carry In, Carry Out" ("Bring’s Mit, Nimm’s Mit") heißt die Devise! Zuhause kann man den Müll umweltgerecht getrennt entsorgen. Und wenn weniger Müll im Park bleibt, sinkt der Aufwand für die Abfallbeseitigung. Das eröffnet Spielräume für gärtnerische Pflege und Gestaltung.