Service  

 
  • Groer Tiergarten Berlin
  • Groer Tiergarten Berlin
  • Groer Tiergarten Berlin
  • Groer Tiergarten Berlin
  • Groer Tiergarten Berlin
  • Groer Tiergarten Berlin

Großer Tiergarten - Sehenswertes - Weitere Sehenswürdigkeiten

Global Stone Project


Global Stone Project im November 2014; Foto: Philipp Eder
Global Stone Project im November 2014   Foto: Philipp Eder

Im östlichen Tiergarten, auf ehemaligen Trockenrasenflächen des "Großen Hains" befindet sich das Global Stone Project des Bildhauers Wolfgang Kraker von Schwarzenfeld.

In jedem der fünf Erdteile wurden zwei Steine ausgesucht, von denen einer im Heimatland verblieb und der andere in Berlin im Tiergarten platziert wurde. Mit den Monolithen sind folgende Themen symbolisiert: Erwachen (Europa), Hoffnung (Afrika), Vergeben (Asien), Liebe (Amerika) und Frieden (Australien). Die Steine haben geschliffene Reflexionsflächen und sind am 21. Juni zur Sonnensommerwende durch Reflektionen des Sonnenlichts miteinander verbunden. Damit soll die Verbundenheit der Erdteile auf der Welt symbolisiert werden.

Name Global Stone Project
Künstler Wolfgang von Schwarzenfeld
Material verschiedene monolithische Steine
Entstehungsjahr 1999
Aufstellungsjahr und Aufstellungsort 1999: östlich des Ahornsteigs