2. Sitzung: Der Klimawandel & Berlin, 30.4.2022

In der zweiten Sitzung ging es darum, alle 100 Mitglieder auf den neuesten Stand in Sachen Klimaschutz zu bringen. Dabei ging es sowohl um die globalen Herausforderungen der Klimakrise als auch um die konkreten Auswirkungen für Berlin.

Vortrag: Der Klimawandel als globale Herausforderung von Daniela Jacob

Vortrag Prof. Dr. Daniela Jacob

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

In ihrem Vortrag erläutert Prof. Dr. Daniela Jacob die Herausforderungen des Klimawandels auf globaler Ebene. Dabei geht sie auf den Bericht des Weltklimarates ein, auf die zu erwartenden Temperaturänderungen und die Auswirkungen der Klimakrise für Deutschland und Berlin.

Prof. Dr. Daniela Jacob ist Meteorologin und Direktorin des Climate Service Center Germany (GERICS), einer selbstständigen wissenschaftlichen Organisationseinheit des Helmholtz-Zentrum Hereon und Gastprofessorin an der Leuphana Universität Lüneburg, Fakultät für Nachhaltigkeit.

Ihre Forschungsschwerpunkte und Interessengebiete sind die regionale Klimamodellierung, der Wasserkreislauf, der Klimaservice und die Anpassung an die Auswirkungen des Klimawandels.

Vortrag: Berlins Beitrag zum Klimaschutz von Prof. Dr. Bernd Hirschl

Vortrag Prof. Dr. Bernd Hirschl

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Was kann und muss Berlin tun, um klimaneutral zu werden? Prof. Dr. Bernd Hirschl erläutert in seinem Vortrag wie die Hauptstadt möglichst schnell zur Klimaneutralität finden kann, um damit das Pariser Klimaschutzabkommen einzuhalten. Ziel ist es dabei, die Erderwärmung auf 1,5° zu begrenzen.

Prof. Dr. Bernd Hirschl ist Professor für Management regionaler Energieversorgungsstrukturen an der Brandenburgischen Technischen Universität (BTU) Cottbus – Senftenberg. Darüber hinaus ist er Sprecher des Berliner Klimaschutzrates und Mitglied des Akademieprojekts „Energiesysteme der Zukunft (ESYS)“. Außerdem ist er am Institut für ökologische Wirtschaftsforschung mit Sitz in Berlin tätig und dort seit fast 20 Jahren Leiter des Bereichs „nachhaltige Energiewirtschaft und Klimaschutz“. Seine Forschungsschwerpunkte sind unter anderem Energie- und Klimaschutzpolitik, die Energiewende, sowie die Nachhaltigkeitsbewertung von Innovationen und Märkten.

Vortrag: Klimaschutz in Berlin von Jens Kendzia

Vortrag Jens Kendzia

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Jens Kendzia leitet die Arbeitsgruppe „internationale und nationale Klimaschutzpolitik“ der Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz. In seinem Beitrag gibt er Einblick in die derzeitige Arbeit der Verwaltung rund um das Thema Klima.
Dabei stellt er unter anderem das Berliner Klimaschutz- und Energiewendegsetz (EWG Bln) vor sowie das Berliner Energie- und Klimaschutzprogramm (BEK 2030). Er geht dabei auch auf bereits umgesetzte sowie geplante Maßnahmen ein, die das Ziel verfolgen, Berlin bis 2045 zu einer klimaneutralen Hauptstadt zu transformieren.