Natur + Grün  

 

Straßen- und Parkbäume

Unter den Linden


Unter den Linden
Berlin-Karte
Link zum Stadtplan
Bezirk Mitte von Berlin

 
unter Verwendung des FIS-Broker

Keine Straße ist mit der Geschichte Berlins so eng verbunden wie die Straße, der die Linde ihren Namen gab, die Straße "Unter den Linden" im Bezirk Berlin-Mitte. Zunächst nur Reitweg zwischen Stadtschloss und Tiergarten ließ sie Friedrich Wilhelm, der Große Kurfürst, 1647 mit einer sechsreihigen Allee, bestehend aus je eintausend Walnußbäumen und eintausend Linden, bepflanzen. Um 1770 wird die Straße als eine mit Linden, Kastanien, Ebereschen und Ahorn gesäumte Allee beschrieben; die Pflanzungen in den weiteren Jahren bestanden allerdings vorwiegend aus Linden. Bis Ende des 18. Jahrhunderts blieb die Allee unbefestigt und lediglich mit hölzernen Barrieren ausgestattet.

Durch Karl Friedrich Schinkel wurden um 1820 "die Linden", zwischen Lustgarten und Tiergarten zu einer Prachtstraße konzipiert, seitdem mit einer vierreihigen Lindenbepflanzung. Ein Großteil der Bäume aus dieser Zeit musste 1935 wegen des Baues der unterirdischen Strecke der Stadtbahn gefällt werden. Anlässlich der Olympiade 1936 erfolgte eine erste einheitliche Bepflanzung der Straße mit Silberlinden (Tilia tomentosa), die nach kaum 10 Jahren durch den 2. Weltkrieg fast völlig zerstört wurde. In den ersten Nachkriegsjahren wurden neue Silberlinden gepflanzt, die bis heute durch Nachpflanzungen ergänzt wurden.

1997 konnte die Straße Unter den Linden ihr 350jähriges Bestehen feiern.

Neben ihrer Bedeutung als Baumallee sind die "Linden" mit ihrer breiten Mittelpromenade für die Berliner und ihre Gäste aber auch ein beliebter Treffpunkt zum Bummeln, zum Verweilen in einem der zahlreichen Straßencafés oder bei Veranstaltungen wie z.B. zum Jahreswechsel.

Literatur:
Die Straßenbäume

 
Unter den Linden - StraßencaféUnter den Linden - Denkmal Friedrich der GroßeUnter den Linden - festliche Weihnachtsbeleuchtung

Unter den Linden - Winter

Unter den Linden - Frühjahr

Unter den Linden - Sommer

Unter den Linden - Herbst

 
Weitere Informationen