Ausstellungen /
Veranstaltungen
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche auswählen       1 2 3 4
Woche auswählen 5 6 7 8 9 10 11
Woche auswählen 12 13 14 15 16 17 18
Woche auswählen 19 20 21 22 23 24 25
Woche auswählen 26 27 28 29 30 31  







 

Ausstellungs- und Veranstaltungskalender

Veranstaltungsdetails

zurück zur Übersicht Ausstellungseröffnung zum Wettbewerb "Umgestaltung der Ronnebypromenade und Schiffsanlegestelle Wannsee"
1. Preis
1. Preis
hutterreimann Landschaftsarchitektur, Berlin

Datum 09.08.2019
Uhrzeit 18 Uhr
Veranstaltungsort Lichthof der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Am Köllnischen Park 3, 10179 Berlin
Veranstalter Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe in Zusammenarbeit mit Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf
Weitere Informationen
Weitere Dokumente
Die Ronnebypromenade ist eine städtische Grünanlage im Südwesten Berlins. Als öffentlicher Zugang zum Wannseeufer ist sie in der berlinweiten, wie der touristischen Erholungsnutzung sehr beliebt. Als Anlegestelle der Fährverbindung zwischen Wannsee und Kladow sowie der Stern- und Kreisschifffahrt ist sie ein frequentierter Personenverkehrs- und Tourismusknotenpunkt im Süden der Stadt.

Das zentrale Anliegen des Wettbewerbs war es, Vorschläge für eine zeitgemäße Gestaltung dieser Freifläche mit Aufwertung der vorhandenen differenzierten Angebote für die Nutzenden zu schaffen. Zur Verstärkung der touristischen Attraktivität und Freiraumqualität sollten Ideen für die Promenade entlang des Seeufers und die daran anschließenden großzügigen Grünflächen entwickelt werden. Neue Aufenthaltsangebote und Spielflächen waren gefragt.

Die zwischen 1973 und 1984 vom Landschaftsarchitekten Walter Rossow gestalteten und vom Grünflächenamt Steglitz-Zehlendorf realisierten „Landungsbrücken Berlin-Wannsee“ sind nach knapp dreißig Jahren starker Nutzung überarbeitungsbedürftig.