Coronavirus
Im Zusammenhang mit den Maßnahmen des Berliner Senats zum Schutz der Bevölkerung vor dem Coronavirus ist auch der Dienstbetrieb der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz und ihrer nachgeordneten Behörden betroffen, und es kann daher zu Einschränkungen in der Bearbeitung Ihres Anliegens kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.


Ausstellungen /
Veranstaltungen
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche auswählen           1 2
Woche auswählen 3 4 5 6 7 8 9
Woche auswählen 10 11 12 13 14 15 16
Woche auswählen 17 18 19 20 21 22 23
Woche auswählen 24 25 26 27 28 29  







 

Ausstellungs- und Veranstaltungskalender

Veranstaltungsdetails

zurück zur Übersicht Rathausforum und Marx-Engels-Forum – Berlin Mitte neu denken!
Stadtlabore zur Vorbereitung des europaweiten Wettbewerbs
Stadtlabor
Stadtlabor
Grafik: IPG

Datum 18.02.2020
Uhrzeit 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Veranstaltungsort Karl-Liebknecht-Straße 11 | 10178 Berlin | 1. Stock R-Bahn, U- und S-Bhf Alexanderplatz (barrierefrei erreichbar)
Veranstalter Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Weitere Informationen
Rathausforum und Marx-Engels-Forum – Berlin Mitte neu denken!
Stadtlabore zur Vorbereitung des europaweiten Wettbewerbs
 
Das Land Berlin lobt im Frühjahr den Wettbewerb zur Grün- und Freiflächengestaltung des öffentlichen Raumes am Berliner Rathaus aus.

Visionäre Ideen und umsetzbare Entwürfe für zukunfts-weisende Nutzungen und Mobilität zu entwickeln, werden die wichtigsten Aufgaben der Planenden sein.

Informieren Sie sich und bringen Sie Ihre Erwartungen und Ideen ein.

Es finden drei öffentliche Stadtlabore jeweils von 18 bis 21 Uhr zu unterschiedlichen Themen statt:
  • am Dienstag, den 21.01.2020 zu den Themen Nutzung, Aufenthalt und Orientierung, Sicherheit
  • am Dienstag, den 18.02.2020 zu den Themen Mobilität, Grün und Resilienz
  • am Dienstag, den 17.03.2020 zu den Themen Identität, Geschichte, politischer Ort sowie eine Zusammenfassung der Stadtlabore im Vorfeld des Wettbewerbs
Die Ergebnisse der Veranstaltungen fließen zusammen mit den bekannten Bürgerleitlinien und Planungsgrundlagen der Sondierungsphase in die Auslobung des Wettbewerbs ein.