Elektromobilität in Berlin

Ladeinfrastruktur im öffentlich-zugänglichen Raum

Link zu: Ladeinfrastruktur im öffentlich-zugänglichen Raum
Bild: SenUVK

Ein leistungsfähiges Ladeinfrastrukturnetz ist eine zentrale Voraussetzung, um die Attraktivität der Elektromobilität zu steigern und um den mit einem Umstieg auf das Elektroauto verbundenen Vorbehalten u. a. von Bürger*innen adäquat begegnen zu können. Weitere Informationen

Elektro-Busse

Link zu: Elektro-Busse
Bild: BVG / Andreas Süß

Berlin hat die Weichen auf Elektromobilität im Busverkehr gestellt. Bis 2030 werden alle Busse der BVG elektrisch angetrieben sein. Der ÖPNV wird dann vollständig klimafreundlich betrieben werden. Weitere Informationen

Elektrofahrräder

Link zu: Elektrofahrräder
Bild: Tom Kretschmer

Zweiräder mit Elektroantrieb sind ein wichtiger Baustein der E-Mobilität in der Region Berlin-Brandenburg. Pedelecs (Elektrofahrräder) haben ein erhebliches Potential, die verkehrlichen und umweltseitigen Folgen der zunehmenden Arbeitswege zu reduzieren, für die das Auto genutzt wird. Weitere Informationen

Elektro-Tretroller

Link zu: Elektro-Tretroller
Bild: Jessica Neumayer

Stehend, lautlos und klimafreundlich kommt man mit den elektrisch betriebenen Tretrollern durch Berlin. Wenn ein paar einfache Regeln beachtet werden und alle aufeinander Rücksicht nehmen, können die neuen Elektro-Roller ein Gewinn für die innerstädtische Mobilität sein. Weitere Informationen