Erneut Gelder für Bewässerung der Berliner Bäume

Baum gießen
Bild: zoomingfoto1712 – stock.adobe.com
Pressemitteilung vom 26.06.2019

Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz stellt den Bezirken auch in diesem Jahr Gelder für die zusätzliche Bewässerung von Straßenbäumen zur Verfügung.
Insgesamt steht rund eine Million Euro bereit; für jeden Bezirk 80.000 Euro.

Staatssekretär Ingmar Streese: „Wir unterstützen die Bezirke auch in diesem Jahr finanziell, damit die Straßenbäume bei heißer und trockener Wetterlage mit ausreichend Wasser versorgt werden können.“

Die zwölf Bezirksämter organisieren die Bewässerung der Straßenbäume in eigener Regie.
Die Bezirke entscheiden, ob sie die zusätzliche Bewässerung selbst durchführen oder beispielsweise Firmen des Garten- und Landschaftsbaus oder die BSR beauftragen. Die BSR hat sich wie im Vorjahr bereit erklärt, die Bezirke mit zusätzlichen Wässerungsleistungen zu unterstützen. Hierfür wurde mit der BSR eine entsprechende Rahmenvereinbarung abgeschlossen.

Die rund 430.000 Berliner Straßenbäume sorgen für ein gutes Mikroklima, spenden Schatten und machen unsere Stadt lebenswert. Bereits 2018 hatte die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz insgesamt 900.000 Euro für die zusätzliche Bewässerung der Straßenbäume zur Verfügung gestellt; pro Bezirk 75.000 Euro.