Heiligenseer Weg

Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal
Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal
Bild: SenUVK

Der Heiligenseer Weg fängt mitten im urbanen Berlin an: auf der Fußgängerbrücke zwischen zwei Verwaltungshäusern des Bundestages in der Nähe des Parlaments der Bäume. Von hier aus führt der Weg bis zur nördlichen Stadtgrenze nach Heiligensee. Schon nach wenigen Kilometern entlang des Berlin-Spandauer Schifffahrtskanals wird aus der stark frequentierten Touristenstrecke eher ein “Insider”-Weg. Spätestens auf der Greenwichpromenade am Tegeler See ist aber wieder Großstadttrubel angesagt.

Bildvergrößerung: Flughafensee
Flughafensee
Bild: SenUVK

Gleich hinter Berlins einziger wirklich echten Uferpromenade geht es nun quer durch den Tegeler Forst. Beeindruckend ist hier der alte Baumbestand an Buchen und die Sanddüne namens “Baumberge”. Im Berliner Ortsteil Heiligensee angekommen, könnte der Eindruck entstehen, Berlin bereits verlassen zu haben: viele Einfamilienhäuser mit Feldern dazwischen.

Länge: 24 km

MAP loading ...
Stadtplan Berlin.de