Plötzensee

Plötzensee

Der 7,7 Hektar große Plötzensee liegt im Berliner Stadtteil Wedding in der Nähe des Volksparks Rehberge. Das zu ihm gehörende Freibad wartet mit zahlreichen Freizeitangeboten auf.

Plötzensee

© dpa

Eine Gruppe junger Leute fährt mit einem Tretboot am Freibad Plötzensee in Berlin vorbei.

Das Herzstück der Umgebung des Sees im Wedding ist das Strandbad Plötzensee. Im Eingangsgebäude befindet sich ein Café. Der Sandstrand ist mit einem Kinderspielplatz sowie mehreren Sportplätzen ausgestattet, auf denen die Besucher Volleyball, Tischtennis oder Fußball spielen können. Auch außerhalb des Freibads laden zahlreiche Grünflächen und Liegewiesen zum Spazieren und Verweilen ein.

Sport & Freizeit

Baden im Plötzensee

Das Strandbad Plötzensee bietet beste Voraussetzungen für seine Badegäste. Vom Sandstrand aus gelangen sie schnell und bequem ans Wasser. FKK ist im gekennzeichneten Bereich ebenfalls möglich. Vom östlichen Ufer aus ist es auch möglich, zum Schwimmen in den See zu gelangen, ohne Eintritt zu zahlen.

Cafés, Bars & Restaurants

Fakten über den Plötzensee

Der Plötzensee ist rund 7,7 Hektar groß und erreicht eine maximale Tiefe von etwa 7 Metern. Aus einer Sportanlage des Heeres wurde 1891 das erste Schwimmbad am Plötzensee. Das Eingangsgebäude des Freibads wurde von 1926 bis 1928 erbaut und steht unter Denkmalschutz.

Strandbad Plötzensee

Adresse
Nordufer 26
13351 Berlin

Nahverkehr

Bus
Herbstliches Berlin
© dpa

Berliner Seen

Übersicht der beliebtesten Berliner Seen mit Informationen zu den Badestellen, Freizeitangeboten sowie Cafés und Restaurants in unmittelbarer Nähe. mehr

Wedding - Rund um den Leopoldplatz
© Beate Grimmberger

Wedding: Ur-Berlin trifft Multikulti

Bekannt als klassischer Arbeiterbezirk mit Mietskasernen, wird der Wedding in letzter Zeit mehr und mehr von Künstlern und Studenten entdeckt. mehr

Logo beBerlin

Wasserqualität im Plötzensee

Ob das Wasser in dem Badegewässer gesundheitlich unbedenklich ist, können Sie auf der Seite des Landesamtes für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) einsehen. mehr

Aktualisierung: 15. Mai 2019