Coronavirus

Inhaltsspalte

Quentin Blake Europe School

Grundschule in Steglitz-Zehlendorf

lernende Kinder
Bild: Christian Schwier - Fotolia.com

An der bilingualen Quentin Blake Europe School hat der Klimaschutz einen festen Platz im Unterricht. Aber auch auf dem Schulgelände und dem Weg dahin spielt er eine große Rolle.

Maßnahmen zum Klimaschutz an der Quentin Blake Europe School

Zu Fuß zur Schule

Die Quentin Blake Europe School beteiligt sich regelmäßig an der Aktionswoche “Zu Fuß zur Schule”. Dabei versuchen alle Kinder, ihre Schule statt mit dem Auto zu Fuß, mit dem Fahrrad, Roller oder der BVG zu erreichen. Und die Europaschule macht einfach weiter: Der “Green Wednesday” ermutigt die Schülerinnen und Schüler, den Weg jeden Mittwoch im gesamten Schuljahr ohne Auto zurückzulegen. Die grüne Schulwegaktion ist nicht nur gut fürs Klima, sondern fördert nebenbei auch die selbstständige und sichere Mobilität der Kinder.

Klimaschutz im Unterricht

Umwelt- und Klimathemen werden an der Quentin Blake Europe School in den regulären Unterricht integriert. Upcycling ist nur eins von vielen Beispielen. Im Kunstunterricht wurde beispielsweise neue Mode aus alter Kleidung entworfen, angefertigt und der gesamten Schule präsentiert. In den Naturwissenschaftskursen haben die Schülerinnen und Schüler das Klimaverhalten der Schule untersucht – und festgestellt, wo Wärme eingespart und Energieverschwendung reduziert werden kann. Energiesparen ist ohnehin fester Teil des Stundenplans. In den Klassen ernannte Energy-Saving-Officers sind dafür zuständig, das Smartboard in der Pause auszuschalten oder die Temperatur des Klassenzimmers zu kontrollieren. Die Theorie kommt dank Arbeitsblättern, selbstgemalter Plakate und Poster auch nicht zu kurz.

Green School

Die Green School ist die Initiative einer Lehrerin, die seit vielen Jahren an der Quentin Blake School unterrichtet. Ziel des Projekts ist es, das Bewusstsein für Umwelt- und Klimaschutz bei den Schülerinnen und Schülern zu stärken und eine nachhaltige Lebensweise zu fördern. Für die Umsetzung geht es vor die Tür. Die große Grünfläche auf dem Schulgelände wird nach und nach zum Garten umgestaltet. Langfristig soll der Garten gemeinsam von Kindern, Lehrern und Eltern bewirtschaftet und genutzt werden – zum Gemüse anbauen, Toben und als Grünes Klassenzimmer.

Maßnahmen im Überblick

Steckbrief: Über die Quentin Blake Europe School

An der Quentin Blake Europe School in Berlin-Dahlem werden rund 380 Schülerinnen und Schüler unterrichtet. Die Einrichtung ist eine gebundene Ganztagsschule. Namensgeber ist der preisgekrönte Illustrator Quentin Blake, der unter anderem für seine Zusammenarbeit mit Roald Dahl bekannt ist.

Schulphilosophie

Die Europaschule ist eine bilinguale Grundschule. Unterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch, wobei für rund die Hälfte der Lehrer und Schüler Englisch die Muttersprache ist. Sie kommen aus England, Südafrika, Kenia, Australien, Kanada und vielen anderen Ländern. Ab der 5. Klasse lernen alle Schülerinnen und Schüler zusätzlich Französisch. Die Quentin Blake School legt großen Wert auf interkulturelle Erlebnisse und Erfahrungen.

Auszeichnungen

  • Umweltschule in Europa
  • Berliner Klimaschule

Kartenansicht: Quentin Blake Europe School

Weitere engagierte Schulen in Steglitz-Zehlendorf

Link zu: Weitere engagierte Schulen in Steglitz-Zehlendorf
Bild: ArturVerkhovetskiy - depositphotos

Übersicht: Diese Steglitzer und Zehlendorfer Schulen engagieren sich besonders im Klima- und Umweltschutz. Weitere Informationen

Handlungsfelder

Link zu: Handlungsfelder
Bild: Dmyrto_Z/Depositphotos.com

Ressourcenschutz, Nachhaltigkeit, Klimabildung: In diesen Bereichen engagieren sich Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen für nachhaltige Verbesserungen im Klimaschutz. Weitere Informationen