Bereitstellung von Umrechnungsfaktoren

LKW Typen
Bild: argentum - Fotolia.com

Die Datengrundlagen, die aus den Zählungen (Verkehrsmengenkarten) oder den Verkehrsprognosen des Landes Berlin generiert und bereitgestellt werden, beziehen sich grundsätzlich auf durchschnittliche werktägliche Verkehrsstärken (DTVw) und auf Angaben zu Lkw über 3,5 t zulässigem Gesamtgewicht (zul. GG.).

Für Fragen der Umweltplanung bspw. aufgrund der 16. Bundes­immissionsschutz­verordnung (16. BImSchV) bzw. der “Richtlinie für Lärmschutz an Straßen” (RLS 90) sind teilweise andere Bezugsgrößen erforderlich. Nicht immer liegen diese Daten in dem gewünschten Format vor. Hierfür stellt die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz entsprechende Hinweise und Umrechnungsfaktoren von Verkehrsmengen zur Verfügung. Die Daten können im Referat IV A der Senatsverwaltung abgefragt werden.

Hinweise und Faktoren zur Umrechnung von Verkehrsmengen

Anforderungen an Datengrundlagen aufgrund unterschiedlicher Bezugsgrößen aus Richtlinien und Verordnungen

PDF-Dokument (343.8 kB)