Coronavirus

Inhaltsspalte

Ab Pfingsten: Klangspaziergang bietet Chormusik mitten im Park

Rundfunkchor Berlin im Tiergarten
Bild: Rundfunkchor Berlin
Pressemitteilung vom 18.05.2021

Nur Smartphone und Kopfhörer werden benötigt: Im Tiergarten erklingen an sieben ausgewählten Stationen Stücke des Berliner Rundfunkchors

Zu Musik von Schumann, Brahms oder Mozart durch den Tiergarten spazieren: Dazu lädt die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Interessierte ab kommendem Sonntag, den 23. Mai 2021, ein. An sieben Stationen können Parkbesucherinnen und -besucher Chorstücke des Berliner Rundfunkchors auf ihren eigenen Endgeräten hören. Die Musikstücke sind im Internet über QR-Codes zu erreichen, die an Laternenmasten und auf Parkbänken angebracht sind.

Mit diesem Klangspaziergang lässt sich unter Einhaltung der Pandemiebeschränkungen Kultur im öffentlichen Raum genießen. Das musikalische Erlebnis verschmilzt dabei mit der Stadtnatur, dem Wetter, der Jahreszeit und der Umgebung zu einer außergewöhnlichen Open-Air-Erfahrung.

Der Klangspaziergang ist eine Kooperation der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz – im Rahmen der Initiative „Zusammen sind wir Park“ für mehr Respekt und Wertschätzung fürs Berliner Stadtgrün – mit dem Rundfunkchor Berlin. Unterstützt wird das Projekt vom Deutschlandfunk Kultur. Weitere Klangspaziergänge in mehreren Berliner Grünanlagen sind bereits in Planung und sollen in den kommenden Monaten veröffentlicht werden. Das Angebot ist für Nutzerinnen und Nutzer kostenfrei – es werden nur ein internetfähiges Gerät und Kopfhörer benötigt.