Coronavirus

Inhaltsspalte

Start der Online-Beteiligung zur Mühlendammbrücke

Mühlendammbrücke aus der Vogelperspektive
Bild: Wirtschaftsatlas Berlin / www.businesslocationcenter.de
Pressemitteilung vom 05.03.2021

Heute beginnt die zweiwöchige Öffentlichkeitsbeteiligung zur Neugestaltung der Mühlendammbrücke in Berlin-Mitte. Bis Donnerstag, den 18. März 2021, können sich Bürgerinnen und Bürger auf der digitalen Beteiligungsplattform meinBerlin.de den ausgelobten Realisierungswettbewerb ansehen und ihre Anregungen und Wünsche in die weiteren Planungsphasen einbringen.

Im Rahmen des Bürger*innen-Dialogs werden mehrere digitale Informationsveranstaltungen angeboten. Darüber hinaus können sich in einer Online-Befragung Interessierte zu den Themen Technik, Verkehr, Kiezanbindung sowie Gestaltung der Mühlendammbrücke einbringen. Am Dienstag, den 23. März 2021, werden dann abschließend die eingegangenen Ergebnisse der Befragung in einer digitalen Veranstaltung diskutiert. Die Anregungen werden im Anschluss den Ingenieuren und Architekten zur Verfügung gestellt, die sich am Wettbewerb beteiligen werden.

Der Realisierungswettbewerb Mühlendammbrücke besteht aus zwei Projektphasen. Die erste Phase befasst sich mit dem Bauwerk und den prognostizierten Verkehrsmengen sowie der Straßenbahntrasse und dem Fuß- und Radverkehr. Die zweite Projektphase konzentriert sich auf den perspektivisch verringerten motorisierten Individualverkehr mit nur noch einer Kfz-Fahrspur pro Richtung.