Inhaltsspalte

Veranstaltung zur Radschnellverbindung "Panke-Trail" am 10. Mai 2019

Pressemitteilung vom 07.05.2019

Informations- und Dialogveranstaltung zur Radschnellverbindung „Panke-Trail“ am 10.05.2019

Der „Panke-Trail“ ist eine von bisher elf geplanten Radschnellverbindungen, die in den nächsten Jahren in Berlin entstehen werden. Die rund achtzehn Kilometer lange Strecke verläuft zunächst vom S-Bahnhof Karow im Bezirk Pankow bis zum S- und U-Bahnhof Pankow. Dort teilt sich die Trasse in zwei Äste: eine Abzweigung führt in Richtung Südwesten über Gesundbrunnen bis Mitte/Nordbahnhof. Die zweite verläuft südlicher über den Prenzlauer Berg bis nach Mitte.

Bei der öffentlichen Veranstaltung am Freitag, den 10. Mai 2019, um 17:00 Uhr im GLS Sprachenzentrum werden die möglichen Streckenverläufe für die Trasse vorgestellt.

Dazu möchten wir alle interessierten Anwohner*innen und Interessierte herzlich einladen.

Die Einladung richtet sich nicht nur an Radfahrende, sondern ausdrücklich an alle Verkehrs-teilnehmer*innen. In vier Dialogrunden möchten wir mit Ihnen und den Fachplaner*innen diskutieren und Ihre Ideen und Anregungen aufnehmen. Ihre Hinweise zur Trassenfindung fließen in den weiteren Planungsprozess ein.

Wann: Freitag, den 10. Mai 2019, von 17:00 bis 19:15 Uhr
Einlass und Ausstellung: ab 16:30 Uhr

Wo: GLS Sprachenzentrum (Aula auf dem GLS Campus), Kastanienallee 82,
10435 Berlin-Pankow

Wer: Ingmar Streese, Staatssekretär für Verkehr
Vollrad Kuhn, Bezirksstadtrat, Pankow

Sie können die Veranstaltung gerne als Terminhinweis für Ihre Leser*innen aufnehmen.
Hinweis für Ihre Leser*innen: Bitte melden Sie sich bis zum Donnerstag, 09. Mai 2019, online an unter: www.berlin.de/radschnellverbindungen

Mehr zum Thema Radschnellverbindungen erfahren Sie hier:

https://www.berlin.de/radschnellverbindungen
https://www.infravelo.de/projekte/radschnellverbindungen/