Coronavirus
Im Zusammenhang mit den Maßnahmen des Berliner Senats zum Schutz der Bevölkerung vor dem Coronavirus ist auch der Dienstbetrieb der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz und ihrer nachgeordneten Behörden betroffen, und es kann daher zu Einschränkungen in der Bearbeitung Ihres Anliegens kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.


Verkehr

Straßenbahn Friedrichstraße; Foto: berlinphotos030 - Fotolia.com

Foto: berlinphotos030 - Fotolia.com

Pressemitteilungen alle Meldungen

  • 26.05.2020

    Senat beschließt Vergabeverfahren für S-Bahn

    Aus der Sitzung des Senats am 26. Mai 2020: Der Senat hat heute auf Vorlage der Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Regine Günther, das Verfahren für die wettbewerbliche Vergabe der beiden S-Bahn-Teilnetze Nord-Süd und Stadtbahn beschlossen.mehr

  • 24.05.2020

    Nächtliche Verkehrseinschränkungen auf der B 96 im Tiergarten-Tunnel am Spreebogen

    Aufgrund von Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten werden auf der B 96 im Tiergarten-Tunnel am Spreebogen nächtliche Sperrungen durchgeführt. Es ergeben sich folgende Verkehrseinschränkungen: In den Nächten von Montagabend, den 25.05.2020, bis Freitagmorgen, den 29.05.2020, wird die B 96 im Tiergarten-Tunnel am Spreebogen jeweils in der Zeit von 21 Uhr bis 5 Uhr in beiden Fahrtrichtungen (Nord und Süd) von der Einfahrt bzw. Ausfahrt Reichpietschufer bis Einfahrt bzw.mehr

  • 22.05.2020

    Senatsbeschluss: Gaststätten dürfen Außenbereiche auf Antrag ausweiten – bei Bedarf auch auf Kosten von Parkplätzen

    Senatsverwaltung empfiehlt Bezirken, Anträge auf Ausweitung der Stellflächen im Freien zu genehmigen und auf Sondernutzungsgebühren zu verzichten Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz hat in einem aktuellen Schreiben an alle Bezirksämter empfohlen, in der Pandemie-Situation die Ausweitung von Gastronomie-Stellflächen im Freien großzügig zu genehmigen und bei Bedarf auch Parkplätze oder Fahrbahnflächen dafür in Anspruch zu nehmen.mehr


Verkehr: Aktuelle Themen

zum vorherigen Sliderpunkt zum nächsten Sliderpunkt
  • Mobilitätswende

    Neue Webseite zur Mobilitätswende

    Sicher, komfortabel und klimafreundlich. So wird die künftige Mobilität in Berlin gestaltet. Die bisherigen Meilensteine und angestoßenen Projekte sind nun auf einer neuen Website zur Mobilitätswende versammelt. mehr

    Foto: Ralf Rühmeier

    Radschnellverbindungen

    Radschnellverbindungen

    In den nächsten Jahren sollen in Berlin mindestens 100 Kilometer Radschnellverbindungen entstehen. Sie machen Radfahren attraktiver, weil längere Strecken zwischen Außenbezirken und Berliner Innenstadt sicher und komfortabel zurückgelegt werden können. mehr

    Grafik: Design-Gruppe/scusi, senoldo, natalie, alena che – stock.adobe.com

  • Elektro-Tretroller in Berlin

    Elektro-Tretroller in Berlin - Fragen und Antworten

    Wenn ein paar einfache Regeln beachtet werden und alle aufeinander Rücksicht nehmen, können die neuen Elektro-Roller ein Gewinn für die innerstädtische Mobilität sein. mehr

    Foto: Jessica Neumayer

    Nahverkehrsplan

    Nahverkehrsplan 2019-2023 beschlossen.

    Im Schwerpunkt legt der Nahverkehrsplan Mindestanforderungen an das ÖPNV-Angebot in Berlin fest. Der Nahverkehrsplan für 2019-2023 wurde vom Berliner Senat am 26. Februar 2019 beschlossen. mehr

    Foto: lagom – Fotolia.com

  • Geschützter Radstreifen in der Holzmarktstraße

    Geschützte Radfahrstreifen

    Senatorin Günther weihte ersten geschützten Radfahr­streifen auf der Holz­markt­straße ein. Farblich markierte Radwege sind besser sichtbar und dadurch sicherer. mehr

    Foto: SenUVK

    Straßenverkehr am Potsdamer Platz; Foto: Tom Kretschmer

    Berliner Mobilitätsgesetz

    Berlin soll mobiler, sicherer und klimafreundlicher werden. Dafür schafft das Mobilitätsgesetz eine Grundlage, die alle Interessen in den Blick nimmt. Dies ist einmalig in Deutschland. mehr

    Foto: Tom Kretschmer