Coronavirus
Im Zusammenhang mit den Maßnahmen des Berliner Senats zum Schutz der Bevölkerung vor dem Coronavirus wurde am 08.06.2020 der Dienstbetrieb der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz wieder in Richtung Regelbetrieb aufgenommen.


    Natur + Grün  

 

Straßen- und Parkbäume: Steglitz-Zehlendorf

Die Eiche an der Hubertusbaude


Typisches Stiel-Eichen-Blatt und Frucht
 
Eine beachtliche Stiel-Eiche (Quercus robur) befindet sich nahe des Stölpchensees direkt vor dem seit 1920 beliebten Ausflugslokal "St. Hubertusbaude". Der Baum ist etwa 30 m hoch, sein Stammumfang beträgt mehr als 5 m und der Kronendurchmesser liegt bei 25 m. Das Alter der Eiche wird auf 300 Jahre geschätzt. Am Stamm sind große Wunden zu erkennen, die auf einen Blitzschlag im Jahr 1995 zurückgehen. Der Baum, der auf einer Wasserader steht, konnte sich inzwischen davon relativ gut erholen und es bleibt zu hoffen, dass auch die verbliebenen noch sichtbaren Schäden dauerhaft verheilen.


Literatur:
Vieth, Harald Bemerkenswerte Bäume in Berlin und Potsdam

Eiche an der Hubertusbaude