Service  
 

Formular-Center

Bereich Verkehr


Sondernutzung des öffentlichen Straßenlands


Antrag auf Baustelleneinrichtungsflächen
nach § 11 (3) Berliner Straßengesetz
Erläuterung
Mit diesem Formular können Sie Sondernutzungserlaubnisse für Flächen zur Einrichtung von Baustellen beantragen. Es muss sich dabei um Flächen des öffentlichen Straßenlandes handeln, auf die Sie zur Durchführung Ihrer baulichen Maßnahme angewiesen sind.

Bitte beachten Sie, dass nur der Bauherr den Antrag stellen darf! (§ 11 Abs. 11 des Berliner Straßengesetzes).

Die ausführende Firma kann unter Vorlage einer Vollmacht des Bauherrn die Erlaubnis beantragen. Sie erhält den Bescheid übersandt, wenn sie vom Bauherrn entsprechend zum Empfang der Sondernutzungserlaubnis legitimiert worden ist. Andernfalls wird der Bescheid ausschließlich an den Sondernutzer (Bauherrn) übersandt.
Weitere Informationen

Antrag auf Sondernutzungen oder Provisorische Gehwegüberfahrt
nach § 11 bzw. §9 (4) des Berliner Straßengesetzes
Erläuterungen
Mit diesem Formular können Sie temporäre oder dauerhafte Sondernutzungserlaubnisse für solche Sondernutzungen des öffentlichen Straßenlands beantragen, die keine Inanspruchnahmen von Verkehrsflächen zur Einrichtung von Baustellen betreffen. (z.B. Apotheken- und Fahnenmaste, Fundamente, Betonsockel, Großflächenwerbeanlagen, Erker, Balkone, etc. oder Baugerüste, Kranschwenkbereiche, temporäre Freileitungen, Lichterketten, Ausschmückungen oder Beflaggungen etc.)

Antrag auf Ausnahmegenehmigungen
nach § 46 (1) StVO / § 13 BerlStrG für:
  • Aufstellen von Infoständen
  • Aufstellen von Großwerbetafeln für Wahlen
  • Herausstellen von Stehtischen, Tischen und Stühlen, Waren oder sonstigen Gegenständen
  • Materiallagerung
  • Straßenhandel
Mit diesem online ausfüllbaren Formular können Sie Ausnahmegenehmigungen beantragen, für die Sie öffentliches Straßenland in Anspruch nehmen möchten.

Hinweise zum Ausfüllen des Online-Formulars
 
Bei technischen Fragen zum Formularservice wenden Sie sich bitte an:

VISS-Geschäftsstelle
Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz
E-Mail: viss-info@senuvk.berlin.de
Tel.: 030 9025-1125


Verkehrsrechtliche Anordnungen bei der VLB



Antrag auf Verkehrseinschränkungen aufgrund von Arbeitsstellen
nach §45 (6) Straßenverkehrs-Ordnung (StVO)
 


Umweltzone - Stufe 2


Feinstaubplakette
 
Antrag für eine Ausnahmegenehmigung (private Nutzung)
(Schwerbehinderte mit Merkzeichen "G")
Merkblatt zum Antragsformular

Antrag für eine Ausnahmegenehmigung (gewerbliche Nutzung) als Sonderfahrzeug
Merkblatt zum Antragsformular

Übersicht über die Gebühren für Einzelausnahmen für die Umweltzone für beispielhafte Fälle

Antrag für eine Ausnahmegenehmigung für Schwerbehinderte mit Merkzeichen "H"
Merkblatt für Schwerbehinderte mit Merkzeichen "H"




Parkraumbewirtschaftung

Handwerkerparkausweis
Weitere Informationen mehr
 


Luftverkehr: Bauvorhaben/Kräne


Antrag auf Genehmigung zum Einsatz eines Kranes/Bauhilfsmittels gemäß den §§ 12 bis 15 des Luftverkehrsgesetzes (LuftVG) in der jeweils gültigen Fassung
 
Antrag auf Zustimmung bzw. Genehmigung von Bauvorhaben gemäß den §§ 12 bis 15 des Luftverkehrsgesetzes (LuftVG) in der jeweils gültigen Fassung
 
Antrag auf Zustimmung bzw. Genehmigung von Bauvorhaben (Antennen) gemäß den §§ 12 bis 15 des Luftverkehrsgesetzes (LuftVG) in der jeweils gültigen Fassung
 
Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz
Oberste Luftfahrtbehörde Berlin Ref. IV E
Am Köllnischen Park 3
10179 Berlin
Fax: 030 9025-1679

Hinweis: Anträge sind fristgerecht zu stellen: Bei Kränen/Bauhilfsmitteln ist mit einer Regelbearbeitungszeit von vier und einer Mindestbearbeitungszeit von zwei Wochen zu rechnen. Bauvorhaben können deutlich längere Vorlaufzeiten erfordern.

Rechtsverbindliche Antragstellung nur schriftlich in Briefform oder per Fax
E-Mail: luftfahrthindernisse@senuvk.berlin.de



Seit 1. August 2006 werden die Aufgaben für die Bereiche
  • Zuverlässigkeitsüberprüfungen
  • Erlaubnisse und Berechtigungen für Luftfahrer
  • Erlaubnisse für die besondere Benutzung des Luftraums
bei der Gemeinsamen Oberen Luftfahrtbehörde Berlin - Brandenburg (LuBB) wahrgenommen, die organisatorisch als Abteilung dem Brandenburger Landesamt für Bauen und Verkehr (LBV) angegliedert ist und ihren Sitz am Flughafen Schönefeld hat.

Die Aufgaben der Obersten Luftfahrtbehörde Berlins sowie die Fachaufsicht über die Gemeinsame Obere Luftfahrtbehörde Berlin-Brandenburg verbleiben jedoch bei der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz.

Gemeinsame Obere Luftfahrtbehörde Berlin-Brandenburg
Mittelstraße 9
12529 Schönefeld
Tel.: 03342 4266-4001
Fax: 03342 4266-7612

Informationen, Formulare, Ansprechpartner




Kampfmittel


Weitere Informationen mehr


Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz
Abteilung V – Tiefbau: Objektmanagement
Objektbereich V OA
Ermittlung und Bergung von Kampfmitteln
Fehrbelliner Platz 1
10707 Berlin
Tel.: 030 90139-5477
Fax: 030 90139-5471