Pflanzenschutz  

 

Landwirtschaft

Getreidebau


Getreidebau

Herbst Vegetationsruhe Frühjahr Sommer
Sep Okt Nov Dez Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul
BBCH Wintergetreide
00-15 15-25 25-29 29-30 30-32 32-49 49-73 73-99
  BBCH Sommergetreide
00-12 12-25 25-32 37-61 61-99

Die dominierende Getreideart der Berliner Landwirtschaft ist der Roggen. Das Sortiment wird durch den Anbau von Triticale sowie im Frühjahr durch Hafer, Sommerweizen und Sommergerste ergänzt. Winterweizen und Wintergerste werden nur auf Einzelschlägen in sehr geringem Umfang angebaut. Aus pflanzenschutzlicher Sicht sind die Unkrautregulierung und die Bekämpfung von Blatt- und Ährenkrankheiten von wirtschaftlicher Bedeutung. Zu 80 bis 90 % sind in den Getreidebeständen im Herbst und/ oder im Frühjahr Bekämpfungsmaßnahmen gegen Unkräuter notwendig. An parasitären Blattkrankheiten treten hauptsächlich Rhynchosporium-Blattflecken (Rhynchosporium secalis) und Braunrost (Puccinia dispersa) am Roggen im bekämpfungswürdigen Umfang auf. Der Echte Mehltau ist nur an vereinzelt durchschnittlich feuchteren Standorten und in Jahren mit günstiger Witterung von bedeutend. Ein starkes Auftreten der genannten Krankheiten sowie Trockenheit im Frühsommer ist regelmäßig Ursache für eine vorzeitige Abreife der Bestände. Die Vermeidung von Lager ist von entschiedener Bedeutung für die Ertragshöhe und Qualität des Erntegutes.

So kommt es darauf an in einem vernünftigen Maß, am Schaderregrauftreten sowie an den Standortbedingungen und der Kulturentwicklung orientierte Pflanzenschutzmaßnahmen zu planen und durchzuführen. Der Einsatz von Fungiziden ist in den überwiegenden Fällen mit einer Einmalbehandlung im Zeitraum vom Ährenschieben bis zur Blüte wirtschaftlich. Aus Gründen des Resistenzmanagements sind in jedem Fall Wirkstoffkombinationen einzusetzen (siehe Hinweise). Für den Einsatz von Wachstumsregulatoren sind in Abhängigkeit von den zugelassenen Wirkstoffen der Entwicklungsstand der Kultur, die Sorte, Temperatur und Witterung, Düngungsniveau und weitere Kriterien heranzuziehen.

Auf tierische Schädlinge (Getreidelaufkäfer, Blattläuse, Thripse) ist über den gesamten Kulturzeitraum zu achten.

Detailinformationen entnehmen Sie bitte den themenbezogenen Pflanzenschutzhinweisen, die für die wichtigsten Ereignisse im folgenden Kulturkalender durch Klicken auf die blau hinterlegten Begriffe zum Download als pdf-Dateien (100 KB - 500 KB) zur Verfügung stehen.

Schema Getreidebau - Klick für Vergrößerung (46 KB)
Schema Getreidebau, Vergrößerung (46 KB)

Pflanzenschutzkalender - Getreide

Zeitliches Auftreten parasitärer Krankheiten und Schädlinge

(GT = alle Getreidearten, R = Roggen, G = Gerste, W = Weizen, H = Hafer)

 U  Unkrautauftreten kontrollieren/ Unkrautbekämpfung durchführen
 T  Auftreten tierischer Schadorganismen kontrollieren/ Bekämpfung durchführen
 P  Auftreten pilzlicher Schadorganismen kontrollieren/ Bekämpfung durchführen
 S  Auftreten weiterer Schadorganismen kontrollieren/ weitere Pflanzenschutzmaßnahmen
 
Punkt grün - Auftreten möglich aber unwahrscheinlich Auftreten möglich aber unwahrscheinlich
Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich Auftreten wahrscheinlich, Maßnahmen in Erwägung ziehen
Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich Auftreten sehr wahrscheinlich, Maßnahmen bereithalten und einplanen
Punkt rot - Auftreten sicher Auftreten sicher (Erfahrungswert), Maßnahmen durchführen

Zeit BBCH PE zu beachtendes Ereignis/ Dringlichkeit  
Winter Sommer
Herbst Sep 00-15  U  (GT) Unkrautbekämpfung (VA, NAK) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
 T  (GT) Fritfliegen (Oscinella frit) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(GT) Blattläuse Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
 P  (G, W) Mehltau (Erysiphe graminis) Punkt grün - Auftreten eher unwahrscheinlich
(G) Zwergrost (Puccinia, hordei) Punkt grün - Auftreten eher unwahrscheinlich
(W) Septoria Blattdürre (Septoria tritici) Punkt grün - Auftreten eher unwahrscheinlich
 S  (R) Kälteschäden Punkt grün - Auftreten eher unwahrscheinlich
Okt
-
Nov
15-25  U  (GT) Unkrautbekämpfung (NAK, NAH) Punkt rot - Auftreten sicher
 T  (GT) Getreidelaufkäfer (Zabrus tenebrioides) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(GT) Blattläuse Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(R, GT) Stock-und Stängelälchen (Ditylenchus dipsaci) Punkt grün - Auftreten eher unwahrscheinlich
 P  (G) Netzflecken (Helminthosporium, teres) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(G, W) Mehltau (Erysiphe graminis) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(G) Zwergrost (Puccinia, hordei) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(W) Septoria Blattdürre (Septoria tritici) Punkt grün - Auftreten eher unwahrscheinlich
(W) Schneeschimmel (Microdochium nivale) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
 S  (R) Kälteschäden Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich

zum Seitenanfang

Vegetationsruhe Dez
-
Jan
25-29  T  (GT) Getreidelaufkäfer (Zabrus tenebrioides), Blattläuse Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
 P  (W) Schneeschimmel (Microdochium nivale) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
 S  (R) Kälteschäden Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
Feb 25-29  T  (GT) Getreidelaufkäfer (Zabrus tenebrioides) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(GT) Brachfliege (Leptohylemyia coarctata), Blattläuse Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(GT) Gelbe Halmfliege (Chlorops pumilionis) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
 P  (G) Typhula (Typhula incarnata) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(W) Schneeschimmel (Microdochium nivale) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
 S  (G) Viren - Gelbmosaik (BYMV) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(R) Kälteschäden Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich

zum Seitenanfang

Frühjahr Mrz 29-30 00-12  U  (GT) Unkrautbekämpfung (NAF) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
 T  (GT) Getreidelaufkäfer (Zabrus tenebrioides) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(GT) Brachfliege (Leptohylemyia coarctata) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(GT) Blattläuse Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(GT) Gelbe Halmfliege (Chlorops pumilionis) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(H) Haferälchen (Heterodera avenae) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
 P  (G) Typhula (Typhula incarnata) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(G) Netzflecken (Helminthosporium, teres) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(G, W) Mehltau (Erysiphe graminis) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(G) Zwergrost (Puccinia, hordei) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(H) Streifenkrankheit (Helminthosporium avenae) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(W) Septoria Blattdürre (Septoria tritici) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(W) Schneeschimmel (Microdochium nivale) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
 S  (GT) Molybdänmangel Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(R) Kälteschäden Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
Apr 30-32 12-25  U  (GT) Unkrautbekämpfung
(NAF-, NA-Spät-Wintergetreide, NA-Sommergetreide)
Punkt rot - Auftreten sicher
 T  (GT) Getreidelaufkäfer (Zabrus tenebrioides) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(GT) Brachfliege (Leptohylemyia coarctata) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(GT) Blattläuse Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(GT, H) Haferälchen (Heterodera avenae) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
 P  (G) Netzflecken (Helminthosporium, teres) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(G, W, R, H) Mehltau (Erysiphe graminis) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(G, R) Rhynchosporium (Rhynchosporium secalis) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(G) Zwergrost (Puccinia, hordei) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(H) Streifenkrankheit (Helminthosporium avenae) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(W) Schwarzbeinigkeit (Gäumannomyces graminis) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(W, G, R) Halmbruch (Pseudocercosporella herpotrichoides) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(W) Septoria Blattdürre (Septoria tritici) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(W) Schneeschimmel (Microdochium nivale) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
 S  (G) Viren - Gelbmosaik (BYMV) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(GT) Molybdänmangel Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(G, GT) Magnesiummangel Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(R) Kälteschäden Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
Mai
32-49 25-32  U  (GT) Unkrautbekämpfung
(NAF-, NA-Spät-Wintergetreide, NA-Sommergetreide)
Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
 T  (GT) Thripse Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(GT) Blattläuse Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(GT) Getreidelaufkäfer (Zabrus tenebrioides) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(GT, H) Haferälchen (Heterodera avenae) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(GT) Wicklerraupen (Cnephasia longana) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(H) Getreidehähnchen (Lema lichenis u. L. melanopus) Punkt rot - Auftreten sicher
(W) Weizenälchen (Anguina tritici) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
 P  (G) Streifenkrankheit (Helminthosporium gramineum) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(G) Netzflecken (Helminthosporium, teres) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(G, W, R, H) Mehltau (Erysiphe graminis) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(G) Zwergrost (Puccinia, hordei) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(G, R) Rhynchosporium (Rhynchosporium secalis) Punkt rot - Auftreten sicher
(H) Streifenkrankheit (Helminthosporium avenae) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(R) Braunrost (Puccinia dispersa) Punkt rot - Auftreten sicher
(W, G) Schwarzbeinigkeit (Gäumannomyces graminis) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(W, G, R) Halmbruch (Pseudocercosporella herpotrichoides) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(W) Blattdürre (Helminthosporium (Pyrenophera/ Drechslera) tritici-repentis HTR/ DTR) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(W) Septoria Blattdürre (Septoria tritici) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(W) Gelbrost (Puccinia glumarum) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(W) Schneeschimmel (Microdochium nivale) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
 S  (G) Viren - Gelbmosaik (BYMV) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(W) Viröse Gelbverzwergung (Barley Yellow dwarf Virus, BYDV) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(W) Bakterielle Spelzenbräune (Pseudomonas syringae) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(H) Dörrflecken (Manganmangel) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(H) Heidemoorkrankheit (Kupfermangel) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(H) Weißährigkeit Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(GT) Molybdänmangel Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(G, GT) Magnesiummangel Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(R, W, G) Einsatz Halmstabilisatoren (bis BBCH 49) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(R) Kälteschäden Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich

zum Seitenanfang

Sommer Jun 49-73 37-61  U  (GT) Unkrautbekämpfung (NA-Spät Sommergetreide) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
 T  (GT) Sattelmücke (Haplodiplosis equestris) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(GT) Thripse Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(GT) Blattläuse Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(GT, H) Haferälchen (Heterodera avenae) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(W) Weizenälchen (Anguina tritici) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(W) Weizengallmücke (Contarinia tritic) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(H) Getreidehähnchen (Lema lichenis u. L. melanopus) Punkt rot - Auftreten sicher
 P  (GT) Schwarzrost (Puccinia graminis) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(G) Streifenkrankheit (Helminthosporium gramineum) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(G) Netzflecken (Helminthosporium, teres) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(G, W, R, H) Mehltau (Erysiphe graminis) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(G) Zwergrost (Puccinia, hordei) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(G, R) Rhynchosporium (Rhynchosporium secalis) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(R) Braunrost (Puccinia dispersa) Punkt rot - Auftreten sicher
(H) Streifenkrankheit (Helminthosporium avenae) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(W, G) Schwarzbeinigkeit (Gäumannomyces graminis) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(W, G, R) Halmbruch (Pseudocercosporella herpotrichoides) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(W) Blattdürre (Helminthosporium (Pyrenophera/ Drechslera) tritici-repentis HTR/ DTR) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(W) Septoria Blattdürre (Septoria tritici) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(W) Septoria Spelzenbräune (Septoria nodorum) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(W) Streifenkrankheit (Cephaosporium gramineum) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(W) Partielle Taubährigkeit - Toxinbildung (Fusarium sp.) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(W) Gelbrost (Puccinia glumarum) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(W) Weizenbraunrost (Puccinia triticina) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(W) Schneeschimmel (Microdochium nivale) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
 S  (G, W) Viren - Gelbverzwergung (BYDV) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(W) Bakterielle Spelzenbräune (Pseudomonas syringae) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(G) Gelbmosaik (BYMV) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(H) Dörrflecken (Manganmangel) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(H) Heidemoorkrankheit (Kupfermangel) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(H) Weißährigkeit Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(G, GT) Magnesiummangel Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
Jul 73-99 61-99  T  (GT) Sattelmücke (Haplodiplosis equestris) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(GT) Thripse Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(GT) Blattläuse Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(GT, H) Haferälchen (Heterodera avenae) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(W) Weizenälchen (Anguina tritici) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(W) Weizengallmücke (Contarinia tritic) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
 P  (GT) Schwarzrost (Puccinia graminis) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(G, W, R, H) Mehltau (Erysiphe graminis) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(G) Streifenkrankheit (Helminthosporium gramineum) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(G) Netzflecken (Helminthosporium, teres) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(G) Zwergrost (Puccinia, hordei) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(G, R) Rhynchosporium (Rhynchosporium secalis) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(R) Braunrost (Puccinia dispersa) Punkt rot - Auftreten sicher
(R) Mutterkorn (Claviceps purpurea) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(H) Haferkronenrost (Puccinia coronata) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(H) Streifenkrankheit (Helminthosporium avenae) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(W, G) Schwarzbeinigkeit (Gäumannomyces graminis) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(W) Blattdürre (Helminthosporium (Pyrenophera/ Drechslera) tritici-repentis HTR/ DTR) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(W) Septoria Blattdürre (Septoria tritici) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(W) Septoria Spelzenbräune (Septoria nodorum) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(W) Streifenkrankheit (Cephaosporium gramineum) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(W) Partielle Taubährigkeit - Toxinbildung (Fusarium sp.) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(W) Gelbrost (Puccinia glumarum) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(W) Weizenbraunrost (Puccinia triticina) Punkt orange - Auftreten sehr wahrscheinlich
(W) Schneeschimmel (Microdochium nivale) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
 S  (G, W, H) Viröse Gelbverzwergung (BYDV) Punkt grün - Auftreten eher unwahrscheinlich
(W) Bakterielle Spelzenbräune (Pseudomonas syringae) Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(H) Weißährigkeit Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich
(GT) Ernteerleichterung/ Sikkation Punkt gelb - Auftreten wahrscheinlich