Bauen  
 

Straßen und Brücken für Berlin

Neubau der Schiffbauerdammbrücke über die Südpanke


Schiffbauerdammbrücke vor Beginn der Baumaßnahmen; Foto: SenUVK
Schiffbauerdammbrücke vor Beginn der Baumaßnahmen; Foto: SenUVK

Die Schiffbauerdammbrücke (Stadtbezirk Mitte) überführt den Schiffbauerdamm über die Panke (Südpanke), die anschließend in die Spree mündet. Aufgrund des kritischen Zustands des Brückenbauwerks ist ein Ersatzneubau geplant.

Der Ersatzneubau besteht aus einem Brückenbauwerk (Einmündungsbauwerk) an der Spree im Bereich des südlichen Gehweges mit einer lichten Weite von ca. 2,50 m und einer Breite von ca. 4 m sowie einer anschließenden Verrohrung der Südpanke auf einer Länge von ca. 11 m als Fertigteil-Eiprofilkanal mit Anschluss an den bestehenden gemauerten Eiprofilkanal 1000/1500. Aufgrund der Bedeutung der Panke für Berlin ist aus Denkmalschutzgründen der Auslaufbereich als Rahmenbauwerk zu gestalten.