Inhaltsspalte

Hundekehlegraben

Hundekehlegraben
Hundekehlegraben
Bild: SenUVK

Der Hundekehlegraben ist ein 750 m langer Graben im Stadtbezirk Charlottenburg-Wilmersdorf in der Nähe des Hundekehlefenns. Der Graben ist Teil der Grunewaldseenkette und verbindet zusammen mit dem Forstgraben den Grunewaldsee mit dem nördlich gelegenen Dianasee. Hauptsächlich der Laubeintrag aus dem angrenzenden Waldgebiet führt zu Ablagerungen auf der Grabensohle, die periodisch entnommen werden müssen.

Im Jahr 2011 wurde der Hundekehlegraben schonend im Saugspülverfahren entschlammt (5.700 t). Die Entwässerung der Sedimente erfolgte vor Ort auf einer freien Waldfläche mittels einer mobilen Anlage. Im Zuge der Arbeiten wurden auch 1,5 km Uferbefestigung aus Holzpfählen erneuert. Die Aufhöhung der Verwallung am Westufer diente der Sicherung des Naturschutzgebietes.