• Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende / Інформація для біженців з України і для волонтерів: berlin.de/ukraine.

Schulportraits

Diese Schulen gehen beim Klimaschutz voran! Projekttage, Mülltrennung, ökologische Vielfalt im Schulhof, Umweltfahrten, Klima-Workshops und mehr: Die Berliner Schulen beweisen, wie vielfältig und kreativ das Engagement in Sachen Nachhaltigkeit und Klimaschutz aussehen kann.

Übersicht der Berliner Lernorte, die sich im besonderen Maße aktiv im Umwelt- und Klimaschutz engagieren.

Unterricht in der freien Natur

Paul-Natorp-Gymnasium

Das Paul-Natorp-Gymnasium blickt auf eine lange Tradition im Umwelt- und Naturschutz zurück. Die Schülerinnen und Schüler werden sowohl im regulären Unterricht als auch bei Projekten und Ausflügen dazu ermutigt, sich zu dem Thema Klimaschutz zu informieren und engagieren. Paul-Natorp-Gymnasium

Unterrichtsmaterial zum Thema Energiesparen

Lessing-Gymnasium

Am Lessing-Gymnasium in Mitte befassen sich die Schülerinnen und Schüler fächerübergreifend mit verschiedenen Aspekten des Umwelt- und Klimaschutzes. Lessing-Gymnasium

Ruth-Cohn-Schule

Ruth-Cohn-Schule

Die Ruth-Cohn-Schule, ein Oberstufenzentrum für Sozialwesen hat den Klimaschutz und die Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) fest in ihrem Leitbild und Schulalltag verankert. Ruth-Cohn-Schule

Schulkinder auf eine Wiese

Bernhard-Grzimek-Schule

Die Grundschule in Lichtenberg befindet sich ganz in der Nähe des Tierparks und engagiert sich – dem Namensgeber der Schule entsprechend – besonders im Bereich Tierschutz und Artenvielfalt. Bernhard-Grzimek-Schule

Robert-Jungk-Oberschule: Pflanzen im Schulgarten

Robert-Jungk-Oberschule

Durch ihr aktives Engagement im Klima- und Umweltschutz ehrt die Robert-Jungk-Oberschule ihren Namensgeber im gesamten Schulalltag. Robert-Jungk-Oberschule

Inspektion eine Solaranlage auf einem Schuldach

Elinor-Ostrom-Schule

Das Oberstufenzentrum in Pankow ist nach der Nobelpreisträgerin Elinor Ostrom benannt, die im Bereich der Umweltökonomie nach Ansätzen für eine nachhaltige Interaktion zwischen Mensch und Umwelt forschte. Elinor-Ostrom-Schule

Robert-Havemann-Gymnasium: Selbst zusammengebaute Messgeräte

Robert-Havemann-Gymnasium

Das Robert-Havemann-Gymnasium engagiert sich auf vielfältige Weise im Umwelt- und Klimaschutz. Hierfür konnte das Gymnasium im Laufe der Jahre zahlreiche Wettbewerbe und Preise gewinnen. Robert-Havemann-Gymnasium

Heinrich-Mann-Schule: Deutscher Klimapreis

Heinrich-Mann-Schule

Die Integrierte Sekundarschule Heinrich-Mann-Schule in Neukölln engagiert sich bereits seit 2008 aktiv im Klima- und Umweltschutz – sowohl mit baulichen Maßnahmen als auch mit zahlreichen (Weiter)Bildungsangeboten. Heinrich-Mann-Schule

Goethe-Gymnasium Lichterfelde

Goethe-Gymnasium Lichterfelde

Das Gymnasium in Lichterfelde engagiert sich seit Jahren mit steigender Intensität im Bereich der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Goethe-Gymnasium Lichterfelde

Schulgarten

Schulfarm Insel Scharfenberg

Das Gymnasium liegt idyllisch im Grünen auf der Insel Scharfenberg im Tegeler See, welche zu einem Landschaftsschutzgebiet gehört. Schulfarm Insel Scharfenberg

Schüler gießen Pflanzen

Gustav-Heinemann-Oberschule

Blickt die Gustav-Heinemann-Oberschule bereits auf ein langjähriges Engagement im Umwelt- und Klimaschutz zurück, zeigen die Schülerinnen und Schüler zunehmend ein verstärktes Interesse an dem Themenbereich. Gustav-Heinemann-Oberschule

Hände werden unter einem Wasserstrahl gehalten

Melanchthon-Gymnasium

Das Hellersdorfer Melanchthon-Gymnasium eröffnet durch Projektarbeiten und der Einflechtung von Klimaschutzthemen im Unterricht vielfältige Einblicke in die verschiedenen Aspekte des Umwelt- und Klimaschutzes. Melanchthon-Gymnasium

Lehrer und Schüler im Schulgarten

Clara-Grunwald-Grundschule

In der Montessori-Grundschule liegt ein besonderer Schwerpunkt auf der nachhaltigen Entwicklung. Die Schülerinnen und Schüler erhalten im Schulalltag auf vielfältige Weise Zugang zu der Thematik des Umwelt- und Klimaschutzes. Clara-Grunwald-Grundschule

Schulgarten

Max Planck Gymnasium

Die UNESCO-Projektschule in Mitte hat die Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) fest im Unterrichtskonzept und Leitbild verankert. Max Planck Gymnasium

Das könnte Sie auch interessieren

Berliner Klima Schulen 2019

Wettbewerb: Berliner Klima Schulen

Der Wettbewerb richtet sich an Berliner Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen und Schulformen und würdigt herausragende Klimaschutzaktivitäten. Wettbewerb: Berliner Klima Schulen