Inhaltsspalte

Gebäudehöhen 2021

Methode

Für 3D-Gebäudemodelle der Gebäude-Außenhülle werden unterschiedliche Stufen der Differenzierung (Level of Details – LoD) unterschieden, die wichtigsten Stufen sind:
  • LoD1: alle Gebäude und Bauwerke werden ohne Berücksichtigung der tatsächlichen Dachformen als einfache Klötzchen dargestellt,
  • LoD2: zusätzlich zur Differenzierung im LoD1 werden standarisierte Dachformen modelliert,
  • LoD3: zusätzlich zur Differenzierung im LoD2 werden auf diesem Niveau auch Öffnungen für Türen und Fenster in die Wandoberfläche der Gebäude eingeschnitten. LoD3 wird auch als Architekturmodell bezeichnet.

Eine anschauliche Darstellung der Differanzierungsstufen findet man hier:

Abb. 1: Stufen der Darstellungsdifferenzierung (Level of Details / LoD) bei 3D-Gebäudemodellen (Akmalia, R. et al. 2014)

Amtliche 3D-Gebäudemodelle liegen ganz überwiegend in den Ausprägungen der Stufen LoD1 und LoD2 vor.

Eine übersichtliche Beschreibung der Grundlagen und Anwendungsmöglichkeiten finden sich auf der Seite der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Bundesrepublik Deutschland – Hinweise der AdV.

Für Berlin steht das LoD2 – Gebäudemodell im Geoportal Berlin zum Download zur Verfügung, eine Kartenausprägung wird nicht angeboten.

Abgeleitet wird das LoD2 aus dem jeweiligen ALKIS-Datenbestand und den dort abgebildeten Gebäudegrundrissen. Die standardisierte Dachform wird automatisiert mit Hilfe des digitalen Oberflächenmodells (DOM) oder des bildbasierten Oberflächenmodells (bDOM) ermittelt. Die Höhe des Gebäudes bzw. der einzelnen Gebäudeteile ergibt sich aus der Firsthöhe. Die Bodenhöhe und somit die untere Begrenzung der Gebäudemodelle wird durch die Verschneidung der Grundrisse mit dem digitalen Geländemodell mit 1 m Auflösung (DGM1) gewonnen. Alle für die Erstellung des Gebäudemodells genutzten Datengrundlagen stehen ebenfalls im Geoportal Berlin frei verfügbar bereit.

Für die Umweltatlas-Karte wurde der 3D-Datenbestand in eine zweidimensionale Darstellung überführt.

Für alle rund 850.000 Objekte der ALKIS-Klasse “Gebäude“ (Gebäude und Gebäudeteile – Definition nach ALKIS-Objektartenkatalog, vgl. Abbildung 2) wurden die Angaben im Attribut „(First)Hoehe“ direkt in die klassifizierte Darstellung übernommen. Diese Angabe stellt die berechnete Differenz in Metern zwischen dem höchsten Bezugspunkt und dem tiefsten Bezugspunkt des Gebäudes oder Bauteiles dar.

Ergänzt wird der Datenbestand um etwa 110.000 Objekte der ALKIS-Objektart „Bauwerke“ (vgl. Abbildung 3). Hierbei handelt es sich um ein weites Spektrum an Kategorien wie „Türme“, „Kräne“ und „Masten“ unterschiedlicher Ausprägung, „Stadien“ einschließlich „Tribünen“, historischen Bauwerken und Objekten sowie sonstigen Bauwerken und Einrichtungen, zu denen auch „Überdachungen“ und „Carports“ gehören.

In dieser Karte nicht dargestellt werden Objekte der Kategorien „Funktion 51009_1750“ – „Denkmal, Denkstein, Standbild“, die rund 7.700 Objekte umfassen und insgesamt eine Fläche von etwa 32 ha einnehmen, bei denen es sich aber zumeist nicht um Gebäude handelt, sondern Objekte außerhalb von Gebäudekubaturen wie z.B. das “Holocaust-Denkmal“, das „Parlament der Bäume“, der „Sophien-Kirchhof 1“ oder die „Lilienthal-Gedenkstätte“ in Berlin-Lichterfelde.

Alle Objekte des Objektartenbereiches „Bauwerke, Einrichtungen und sonstige Angaben“, die eine berechnete Höhe unterhalb von 2 m aufweisen, werden nicht dargestellt. Die Anzahl solcherart ausgeblendeter Objekte aus dem Grundlagendatenbestand des LoD2 beträgt etwa 10 % des Gesamtdatenbestandes von 110.000 Objekten dieser Objektartengruppe.

Abb. 2: Verteilung der Objekte der Objektartenbereiche „Gebäude“ und „Bauteile“ im Datenbestand des 3D-Gebäudemodells LoD2 Berlin (Stand 06.04.2021)
Abb. 2: Verteilung der Objekte der Objektartenbereiche „Gebäude“ und „Bauteile“ im Datenbestand des 3D-Gebäudemodells LoD2 Berlin (Stand 06.04.2021)
Bild: Umweltatlas Berlin
Abb. 3: Verteilung der Objekte des Objektartenbereichs „Bauwerke“ im Datenbestand des 3D-Gebäudemodells LoD2 Berlin (Stand 06.04.2021)
Abb. 3: Verteilung der Objekte des Objektartenbereichs „Bauwerke“ im Datenbestand des 3D-Gebäudemodells LoD2 Berlin (Stand 06.04.2021)
Bild: Umweltatlas Berlin