Inhaltsspalte

Gewässergüte (Chemie) 1991

Karten

02.01.1 Qualität der Oberflächengewässer

Link zu: 02.01.1 Qualität der Oberflächengewässer
Bild: Umweltatlas Berlin

Ausgewertet wurden in dem betrachteten Sommerhalbjahr (1. Mai bis 31. Oktober) die Untersuchungsergebnisse von 90 der rund 170 vorhandenen Messstellen. Für Phosphat, Ammonium und Sauerstoff-Sättigungsindex sind die Mittelwerte, für Sauerstoff-Minimum und Titer für Escherichia coli die ungünstigsten Einzelwerte des Sommerhalbjahres dargestellt. Weitere Informationen

02.01.2 Chlorophyll-a in Oberflächengewässern

Link zu: 02.01.2 Chlorophyll-a in Oberflächengewässern
Bild: Umweltatlas Berlin

Ausgewertet wurden in dem betrachteten Sommerhalbjahr (1. Mai bis 31. Oktober) die Untersuchungsergebnisse von 57 der rund 170 vorhandenen Messstellen. Dargestellt sind Maximum und Minimum des Sommerhalbjahres, Mittelwerte unterschiedlicher Zeiträume der Chlorophyll-a-Gehalte sowie die Sichttiefe und der Lindanwert im Sediment. Weitere Informationen

02.01.3 Pestizide und PCB im Sediment und im Aal 1989-1992

Link zu: 02.01.3 Pestizide und PCB im Sediment und im Aal 1989-1992
Bild: Umweltatlas Berlin

Ausgewertet wurden die Untersuchungsergebnisse von 461 Sediment-Probenahmen (1989 – 1991) sowie 578 Aal-Untersuchungen (1989 – 1992). Dargestellt sind die Vorkommen von Dichlordiphenyltrichlorethan (DDT), Polychlorierte Biphenyle (PCB) und Lindan im Sediment sowie im Aal. Weitere Informationen

02.01.4 Schwermetalle im Sediment

Link zu: 02.01.4 Schwermetalle im Sediment
Bild: Umweltatlas Berlin

Ausgewertet wurden die Untersuchungsergebnisse von insgesamt 85 Sediment-Probenahmen. Dargestellt sind die gemittelten Einzelwerte der Messergebnisse von Kupfer, Zink, Cadmium, Blei, Nickel und Chrom des jeweiligen Gewässerabschnitts. Weitere Informationen