Inhaltsspalte

Flurabstand des Grundwassers 2002

Literatur

Assmann, P. 1957:
Der geologische Aufbau der Gegend von Berlin, Hrsg.: Der Senator für Bau- und Wohnungswesen, Berlin.

Blume, H.-P. et al. 1974:
Über Folgen der Grundwasserabsenkung für den Bestand von Berliner Naturschutzgebieten und Vorschläge für deren Erhaltung, in: Berliner Naturschutzblätter, 54.

Blume, H.-P. et al. 1975:
Ökologisches Gutachten über die Auswirkungen des Erweiterungsbaues des Kraftwerkes Oberhavel auf das umgebende Natur- und Landschaftsschutzgebiet, Gutachten im Auftrag des Senators für Bau- und Wohnungswesen, Berlin.

Der Senator für Stadtentwicklung und Umweltschutz Berlin (Hrsg.) 1983 und 1987:
Gewässerkundlicher Jahresbericht des Landes Berlin.

Ermer, K., Kellermann, B., Schneider, C. 1980:
Materialien zur Umweltsituation in Berlin, Schriftenreihe des Fachbereiches Landschaftsentwicklung der TU Berlin, 5.

Kloos, R. 1977:
Das Grundwasser, Bedeutung – Probleme, Berlin.

Limberg,A.,Thierbach,J.1997:
Gliederung der Grundwasserleiter in Berlin, Brandenburgische Geowiss. Beiträge. 4, 2, S. 21-26, Kleinmachnow.

Limberg, A. & Thierbach, J. 2002:
Hydrostratigraphie in Berlin.- Korrelationen mit dem norddeutschen Gliederungsschema. – Brandenburger Geowiss. Beitr., 9, ½, S.65-68; Kleinmachnow

Riecke, F. 1980 und 1981:
Wurzeluntersuchungen an Bäumen in Berliner Parken und Wäldern, in: Berliner Naturschutzblätter, 72-75.

SenStadt (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung) 2003:
Erstellung von Karten zur Schutzfunktion der Grundwasserüberdeckung zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben für die Europäische Wasserrahmenrichtlinie (EU-WRRL).- Gutachten im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin , Autoren: Hannappel, S., Heinkele, T., Jahnke, C. & H.-J. Voigt (unveröffentlicht).

Sukopp, H., Auhagen, A. 1978:
Die Naturschutzgebiete Großer Rohrpfuhl und Kleiner Rohrpfuhl im Stadtforst Spandau, Gutachten im Auftrag des Senators für Bau- und Wohnungswesen, Berlin.

Sukopp, H. et al. 1979:
Ökologisches Gutachten über die Auswirkungen von Bau und Betrieb der Bundesautobahn “Ring Berlin (West)” auf den Tiergarten, Gutachten im Auftrag des Senators für Bau- und Wohnungswesen, Berlin.

Sukopp, H. 1981:
Grundwasserabsenkungen – Ursachen und Auswirkungen auf Natur und Landschaft Berlins, Berlin.

Vogt, D. 1988:
Grundwasseranstieg: Ein völlig normaler Vorgang, in: Stadt+Umwelt, Schriftenreihe des Senators für Stadtentwicklung und Umweltschutz Berlin, Juli 1988, S.28.

Karten

Der Senator für Bau- und Wohnungswesen Berlin V (Hrsg.):
Preußische Landesaufnahme von 1903, 1 : 25 000.

Der Senator für Bau- und Wohnungswesen Berlin V (Hrsg.):
Karte von Berlin 1:4 000 und 1 :10 000.

Ministerium für Nationale Verteidigung (Hrsg.) 1988 und 1989:
Topographischer Stadtplan, 1:10 000, Stand 1986, Militärische Ausgabe (AS), Berlin.

SenStadtUm (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz) (Hrsg.) 1985:
Umweltatlas Berlin, Karte 02.05 Verschmutzungsempfindlichkeit des Grundwassers, 1 : 50 000, Berlin.

SenStadtUm (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz) (Hrsg.) 1993:
Umweltatlas Berlin, Karte 02.12 Grundwasserhöhen und Einzugsgebiete der Wasserwerke, 1 : 50 000, Berlin.

SenStadtUmTech (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Umweltschutz und Technologie) (Hrsg.) 1995:
Umweltatlas Berlin, aktualisierte und erweiterte Ausgabe, Karte 02.11 Wasserschutzgebiete und Grundwassernutzung, 1 : 50 000, Berlin.

SenStadtUmTech (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Umweltschutz und Technologie) (Hrsg.) 1997:
Umweltatlas Berlin, aktualisierte und erweiterte Ausgabe, Karte 1.08 Geländehöhen, 1 : 50 000, Berlin.

SenStadt (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung) 2002:
Geologischer Atlas von Berlin, Grundwassergleichenkarte des Hauptgrundwasserleiters für den Mai 2002 – Erläuterungen. Senatsverwaltung für Stadtentwicklung. Arbeitsgruppe Landesgeologie und Landesgrundwasserdienst, Berlin

Zentrales Geologisches Institut (Hrsg.) 1984:
Hydrogeologische Karte der Deutschen Demokratischen Republik – Karte der Grundwassergefährdung, Maßstab 1 : 50 000, Berlin.