Inhaltsspalte

Langjähriges Mittel der Lufttemperatur 1981-2010

Datengrundlage

Die Datengrundlagen sind Teil der deutschlandweiten Bereitstellung und werden als Datensatz:

vieljährige mittlere Raster der Lufttemperatur (2 m) für Deutschland 1981-2010, Version v1.0

durch den DWD auf seiner Veröffentlichungsplattform Climate Data Center (CDC) kostenfrei bereitgestellt.

Die Raster sind im Koordinatensystem Gauß-Krüger Zone 3 kodiert, die räumliche Auflösung beträgt 1 km x 1 km.

Die mittleren Lufttemperaturen liegen für verschiedene Bezugszeiträume (1961-1990, 1971-2000, 1981-2010) vor und beschreiben jeweils das 30-jährige Mittel der Lufttemperatur in 2 m Höhe für jeden Kalendermonat, die vier Jahreszeiten und das Gesamtjahr in 0,1 °C. Das Wintermittel beinhaltet den Dezember vom Vorjahr, d.h. die mittleren Temperaturen im Winter des Zeitraums 1981-2010 schließen den Dezember 1980 ein.

Die Temperaturverteilungen wurden vom DWD unter Berücksichtigung der Höhenabhängigkeiten ermittelt. Klima- und witterungsbeeinflussende Prozesse, die nicht direkt mit dem Stationsmessnetz erfasst werden oder nicht durch das Regressionsverfahren bestimmt werden können – wie z.B. lokale Einflüsse durch eine städtische Wärmeinsel außerhalb des Erfassungsbereiches des Stationsnetzes, sind in den Rasterdaten nicht abgebildet. Die vollständige Datensatzbeschreibung findet sich in DWD 2018.

Vor den Hintergrund der räumlichen Auflösung des DWD-Stationsmessnetzes über die gesamte Fläche Deutschlands ist die Verteilung der Stationen in Anbetracht der Heterogenität des Berliner Stadtgebietes eher ‚grob‘ und auch nicht vollständig konsistent über den Messzeitraum 1981-2010.

Abbildung 1 zeigt die Verteilung der zur Verfügung stehenden Klimastationen für den Zeitschnitt 2000:

Bildvergrößerung: Abb.1: Jahresmittel der Stationsmessungen der Lufttemperatur auf 2 m Höhe in °C für den Zeitschnitt 2000
Abb.1: Jahresmittel der Stationsmessungen der Lufttemperatur auf 2 m Höhe in °C für den Zeitschnitt 2000
Bild: DWD Climate Data Center, Zugriff 03.02.2021