Städtebau  
 

Peter-Joseph-Lenné-Preis des Landes Berlin

Peter-Joseph-Lenné-Preis des Landes Berlin - Logo

Ausschreibung 2018


Für das Preisverfahren werden attraktive Aufgabenstellungen aus Berlin, den deutschen Bundesländern und dem Ausland gewählt, wobei Wert darauf gelegt wird, die "Grenzüberschreitungen" der Freiraumplanung und Landschaftsgestaltung in andere Bereiche auszuloten.

Ausgelobt werden in 2018:
  • Berlin – Historische Mitte: Marx-Engels-Forum
    Freiraumkonzept für das Marx-Engels-Forum inkl. Verknüpfung mit den angrenzenden Stadträumen
    Video: https://vimeo.com/258885771

  • Deutschland: Spreequellstadt Ebersbach-Neugersdorf (Oberlausitz)
    Entwicklungskonzept für die Stadt Ebersbach-Neugersdorf sowie Gestaltungs- und Nutzungskonzept für den Hausberg der Stadt, den Schlechteberg.
    Video: https://vimeo.com/257915559

  • Paris: Freiraumarchitektonische Visionen für den „Fermiers Généraux“
    Strategisches Entwicklungskonzept für den öffentlichen Raum innerhalb des Pariser „Fermiers Généraux“ und Gestaltungs- sowie Nutzungskonzepte für den Abschnitt zwischen dem Boulevard de la Villette und dem Platz des Colonels Fabien
    Video: https://vimeo.com/259477579


Die Auslobung ist ab 20. März 2018 auch bei www.competitionline.de zu finden.

Download


Die vollständigen Ausschreibungsunterlagen stehen als Download zur Verfügung:

Rückfragen und Antworten


Die Lenné-Jury 2018:

  • Prof. Ulrike Böhm (Landschaftsarchitektin bdla und Büroinhaberin von bbzl boehm benfer zahiri landschaften städtebau)
  • Berliner Aufgabe: Ursula Renker (12.7.) und Verena Schönhardt (13.7.), Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Abt. III Naturschutz und Stadtgrün
  • Pariser Aufgabe: Laurence Daude, Leiterin der Agentur für architektonische und technische Studien, Stadt Paris und Christophe Teboul, Leiter der Agentur Beziehung zum Nutzer, Stadt Paris
  • Lausitzer Aufgabe: Verena Hergenröder, Bürgermeisterin Ebersbach-Neugersdorf oder der Amtsleiter des Bauamts Matthias Lachmann
  • Karl-Foerster-Stiftung: Marianne Mommsen (Landschaftsarchitektin bdla und Büroinhaberin von relais Landschaftsarchitekten)
  • Lenné-Preisträger 2016: Pascal Zissler und Jan Ole Rolfes (1 Stimme)


Detaillierte Informationen zu Themen und Terminen:

  • Abgabeschluss ist am 29. Juni 2018, 18 Uhr.
  • Das Preisgericht tagt am 12. und 13. Juli 2018.
  • Der Festakt mit Preisverleihung findet am 1. November in der Akademie der Künste, Pariser Platz, statt.