Coronavirus

Inhaltsspalte

Neuer Ideenwettbewerb und Umsetzung prämierter Textil-Ideen aus 2020

Ideenwettbewerb Textil
Bild: Volta Flaxeco on Unsplash

Re-Use Berlin führt seit 2018 jährliche Ideenwettbewerbe zur Sammlung der besten Ideen zur Stärkung der Wiederverwendung in Berlin durch. Die im Vorjahres-Ideenwettbewerb zum Thema zirkuläre Textilien prämierten Ideen sollen in diesem Jahr bei ihrer Umsetzung begleitet werden. Dazu gehört der App-basierte „Smart Guide Textilien“, eine einmalige Online-Plattform mit individuell erfragbaren Informationen zur Reparatur und Wiederverwendung von Kleidung in Berlin. Die hinter dieser Idee stehenden Akteur*Innen, Circular Berlin und LoopLook, wollen damit die Lebensdauer von Kleidung verlängern und einen Impuls in einer für Berlin zentralen Branche setzten. Das gleiche Anliegen vertritt die Stiftung nebenan.de, die diverse Tools zur Durchführung lokaler Kleidertauschparties entwickelt hat, darunter ein Werbevideo, eine Anleitung und ein Mitmach-Set. Re-Use Berlin wird in Kooperation mit der Plattform nebenan.de 2021 mehrere Kleidertauschevents durchführen. Eine weitere Idee, die in diesem Jahr umgesetzt wird, adressiert SchülerInnen. Der Förderverein Freunde der Schule an der Wuhlheide e.V. möchte eine Kleiderkammer an seiner Schule einrichten, um alle 600 Schülerinnen und Schüler leihweise mit passenden und hochwertigen Schul-T-Shirts zu versorgen. Ziel ist es, das Konzept auch an weitere Berliner Schulen heranzutragen. Die Veranstaltungen und Aktionen sollen größtenteils im zweiten Halbjahr stattfinden.