Inhaltsspalte

Entwicklungsräume und Landschaftsbildstruktur

Für Außenstehende nicht immer leicht nachvollziehbar: Die Entwicklungsräume und Landschaftsbildstrukturen des Programmplans Landschaftsbild können am einfachsten über Beispiele vermittelt werden. Nachfolgend sich dazu ausgewählte Beispiele dargestellt.

Ziel ist es, die Qualitäten und Eigenarten der jeweiligen Räume zu erhalten und zu entwickeln, d.h. bei Neubau oder Umgestaltung den jeweiligen Charakter der Orte in die Planung einzubeziehen.

Städtisch geprägte Räume

Verkehrswege, Wohn- und Gewerbeflächen: Überall in der Stadt prägt eine ansprechende Gestaltung und Begrünung das Erscheinungsbild der Stadt oder kann es verbessern.
Bild: Dagmar Schwelle

Städtisch geprägte Räume sind meist durch eine hohe Bevölkerungsdichte gekennzeichnet, können aber unterschiedliche Gebäudetypologien umfassen. Klassisch für die innere Stadt ist die Blockrandbebauung der sogenannten Gründerzeit mit historischen Straßenbild, hier beispielhaft im Bötzowviertel (Friedrichshain).

Siedlungsgeprägte Räume

Beispielhaft für den Waldbaumsiedlungsbereich ist hier die Waldsiedlung Krumme Lanke in Zehlendorf mit angrenzenden Waldparkanlagen
Bild: SenUVK

Beispielhaft für den Waldbaumsiedlungsbereich ist hier die Waldsiedlung Krumme Lanke in Zehlendorf mit angrenzender Waldparkanlage.

Landschaftsräume

Rund um den Müggelsee erstreckt sich eine weitläufige Fluss-Seenlandschaft. Sie macht die eiszeitliche Prägung des Urstromtals erlebbar.
Bild: SenUVK

Rund um den Müggelsee erstreckt sich eine weitläufige Fluss-Seenlandschaft. Sie macht die eiszeitliche Prägung des Urstromtals erlebbar.

Prägende Freifläche

Das Wuhletal ist eine prägende und gliedernde Grün- und Freifläche im Osten Berlins. Sie ist identitätsstiftend für die umliegenden Gebiete und verbindet vielfältige Landschaftsstrukturen miteinander.
Bild: SenUVK

Das Wuhletal ist eine prägende und gliedernde Grün- und Freifläche im Osten Berlins. Sie ist identitätsstiftend für die umliegenden Gebiete und verbindet vielfältige Landschaftsstrukturen miteinander.

Stadtplatz

Ein historischer Stadtplatz mit übergeordneter Bedeutung für die Stadtgliederung ist der Victoria-Luise-Platz in Schöneberg
Bild: SenUVK

Ein historischer Stadtplatz mit übergeordneter Bedeutung für die Stadtgliederung ist der Victoria-Luise-Platz in Schöneberg.

Historischer Siedlungskern

Historische Siedlungskerne, wie hier in Biesdorf, gibt es dank der Eingemeindung umliegender Ortschaften um 1920 relativ häufig. An Ihnen lässt sich die Geschichte der Stadterweiterung gut ablesen.
Bild: SenUVK

Historische Siedlungskerne, wie hier in Biesdorf, gibt es dank der Eingemeindung umliegender Ortschaften um 1920 relativ häufig. An Ihnen lässt sich die Geschichte der Stadterweiterung gut ablesen.