Inhaltsspalte

Umweltbildungszentrum Kienbergpark

Bildvergrößerung: An einem Holzgestell mit großer Tischplatte stehen einige Jungen im Grundschulalter nebeneinander. Vor den Kindern sind verschiedene Feldfrüchte, Wurzeln und Knollen aufgereiht. Darunter zwei Maiskolben, Kartoffeln, zwei verblühte Sonnenblumen und kleine dunkle Beeren in einer weißen Schale. Die Kinder schreiben auf Zettel. Einige tragen graue Käppis. Eine Männerhand deutet auf eine buschige Erdnusspflanze mit braunem Wurzelwerk.
Kinder untersuchen Feldfrüchte
Bild: Lichtschwärmer

Hier wird Umwelt gelehrt

Die Vermittlung eines Verantwortungsbewusstseins für unsere Umwelt an Groß und Klein liegt dem Team des Kienbergparks ganz besonders am Herzen. Der zentrale Anlaufpunkt für dieses “grüne Lernen” ist das Umweltbildungszentrum Kienbergpark, an dem alles über Natur und Umwelt, Gärtnern und Pflanzen, Welt und Wissen, Ernährung und Gesundheit, Kunst und Medien und Grüne Berufe gelernt werden kann. Das Programm wird in Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von regionalen, überregionalen und internationalen Partnern entworfen. Mit dem Umweltbildungszentrum wird der Bezirk Marzahn-Hellersdorf in einen Ort der Begegnung und des Lernens über die Umwelt verwandelt!

Weitere Informationen zur thematischen Ausrichtung des Umweltbildungszentrums und zum Programm erhalten Sie auf der Internetseite der Grün Berlin GmbH: