Inhaltsspalte

NATURA 2000-Gebiet Zitadelle Spandau

Spandauer Zitadelle
Spandauer Zitadelle
Bild: Florian Möllers
Bildvergrößerung: Wasserfledermaus
Wasserfledermaus
Bild: Dietmar Nill / linnea images

Die Zitadelle Spandau ist eine der bedeutendsten erhaltenen Festungsanlagen und bietet in dem historischen Gemäuer vielfältige Kulturveranstaltungen. Vom Juliusturm hat man einen Rundblick über Spandau bis in die Innenstadt und auf die Havellandschaft.

Gleichzeitig ist die Zitadelle das bekannteste Fledermausquartier Berlins. Mehrere 1.000 Fledermäuse nutzen die Festung zur Überwinterung – nur etwa ein Zehntel der Tiere ist wegen der vielen Versteckmöglichkeiten sichtbar.

Bildvergrößerung: Zitadelle mit Wassergraben
Zitadelle mit Wassergraben
Bild: Florian Möllers

Die von ihnen benötigte hohe Luftfeuchte kommt hier durch die Grundwassernähe und das durch die Deckenrisse sickernde Wasser zustande. Aufgrund des Zusammenflusses von Havel und Spree bietet der Standort den Fledermäusen ideale Flugrouten von ihren Sommergebieten in das Winterquartier. Die Meldung der Zitadelle als FFH-Gebiet geht auf das Große Mausohr zurück.

  • Bezirk

    Spandau

  • Lage

    An der Straße “Am Juliusturm”

  • Karte

  • Fläche

    0,44 ha

  • Als FFH-Gebiet gemeldet

  • Besonderheiten

    Eingeschränkt erlebbar, interessante Säugetiere, landschaftlich reizvoll, Kulturdenkmal

Schutzgegenstände der Gebiete

PDF-Dokument (179.8 kB)

Gebietsdaten Spandauer Zitadelle

PDF-Dokument (35.9 kB)

Vertrag zur Sicherung der Fledermausquartiere

(Datei nicht barrierefrei)

PDF-Dokument (4.5 MB)

Besuchertipps

Besuchertipps
Karte des NATURA 2000-Gebietes
Bild: SenUVK

Das Berliner Artenschutz Team e.V. – kurz BAT – hat in der Zitadelle Spandau einen Fledermauskeller eingerichtet. Eine Dauerausstellung über die heimischen Fledermäuse bietet reichlich Informationen in den von Nilflughunden und südamerikanischen Brillenblattnasen bevölkerten Schauräumen. Jedes Jahr wird im September ein großes Fledermausfest gefeiert. Daneben gibt es das ganze Jahr hindurch viele Veranstaltungen und Führungen, in den Sommermonaten auch durch die Winterquartiere der Fledermäuse.

Die Zitadelle Spandau ist eine der bedeutendsten erhaltenen Festungsanlagen des 16. Jahrhunderts. Neben wechselnden Ausstellungen befindet sich im Kommandantenhaus eine Dauerausstellung über die Geschichte der Zitadelle. Im Zeughaus ist das Stadtgeschichtliche Museum Spandau untergebracht, im Palas das dazugehörige Archiv. In den letzten Jahren ist die Zitadelle darüber hinaus zu einem beliebten Ort für Musik- und Openair-Veranstaltungen geworden.

Denkmale in Berlin

Karte des Gebietes

PDF-Dokument (730.7 kB)

Managementplanung für das NATURA 2000-Gebiet Zitadelle Spandau

DE 3445-302

Managementplan für ein Natura 2000-Fledermauswinterquartier in Berlin Zitadelle Spandau

Bericht

PDF-Dokument - Stand: 2018; Größe: 3,4 MB

Karten

PDF-Dokument - Stand: 2018; Größe: 6,5 MB

Bei den Managementplänen, die wir zum Download anbieten, handelt es sich um PDF-Dateien mit großen Datenvolumen. Einige Dateien wurden zu einer PDF-Datei zusammengefügt. Die Dateien sind nicht barrierefrei.