Umwelt  

 

Bodenschutz / Altlasten

Informationsgrundlagen für den Bodenschutz


Bodenschutz ist eine Querschnittsaufgabe und erfordert fachübergreifende Handlungsansätze. Für die Berücksichtigung von Belangen des Bodenschutzes in der räumlichen Planung und den Vollzug von Bodenschutzmaßnahmen werden daher Daten aus verschiedenen Bereichen benötigt. So werden auch Informationen über Vegetationsbedeckungen oder Flächennutzungen benutzt, um Qualitäten des Bodens zu beschreiben. Um Bodenschutz umsetzen zu können, müssen diese Daten verfügbar gemacht werden. In Berlin werden bodenschutzrelevante Informationen im Rahmen des Informationssystems Stadt und Umwelt (ISU) organisiert, verwaltet und zum Teil auch erarbeitet.

Viele bodenschutzrelevante Informationen werden auch der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Im Umweltatlas sind eine Vielzahl von Karten zum Thema Boden und zu verwandten Themen veröffentlicht. Bestandteil dieser Karten sind in der Regel auch detaillierte Erläuterungen in Textform. Außerdem bietet die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt über das Geoportal / FIS-Broker einen Zugang zu einer umfangreichen Palette von Karten an.

Einige ausgewählte Grundlagen für den Bodenschutz werden kurz vorgestellt.