Klimaschutz
     

 

Klimaschutz

Klimaschutzpolitik in Berlin

Mit seiner Klimaschutzpolitik stellt sich Berlin seiner Verantwortung. mehr

Berliner Energie- und Klimaschutzprogramm 2030 (BEK 2030)

Berlin wird sich in den nächsten Jahrzehnten zu einer klimaneutralen Stadt entwickeln und reagiert damit wie andere Metropolen weltweit auf die Herausforderungen des Klimawandels. mehr

Berliner Klimaschutzrat

Das Expertengremium berät Senat und Abgeordnetenhaus in Fragen der Klimaschutz- und Energiepolitik mehr

Anpassung an den Klimawandel

Um den Auswirkungen des Klimawandels vorausschauend zu begegnen, hat Berlin ein Klimafolgenmonitoring eingerichtet und ein Klimaanpassungskonzept (AFOK) erstellen lassen mehr

Energiewendegesetz

Ein Energiewendegesetz für Berlin mehr

Vorbildrolle öffentlicher Hand

Das Land Berlin nimmt mit der Zielstellung einer CO2-neutralen Verwaltung und den Sanierungsfahrplänen eine Vorbildfunktion ein. mehr

Klimaschutz und Bildung

Projekte und Aktivitäten zum Thema "Klimaschutz" in Schulen, Kindergärten, Bildungseinrichtungen; ImpulsE Informations- und Qualifizierungsprogramm mehr

Erneuerbare-Energien Wärmegesetz

Das EEWärmeG verpflichtet die Eigentümer neuer Gebäude bundesweit, den Wärmeenergiebedarf anteilig mit erneuerbaren Energien zu decken. mehr

Aktuell

Senat beschließt Konzept zur Umsetzung des BEK 2030

diBEK
Mit dem digitalen Monitoring- und Informationssystem (diBEK) soll die Umsetzung und Wirksamkeit der Maßnahmen zum Klimaschutz und zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels in Berlin überprüft und dargestellt werden. Darüber hinaus dient es dem Monitoring unmittelbarer Folgen des Klimawandels. mehr

Umsetzung BEK 2030: Förderung von Projekten
Für die Umsetzung der Strategien und Maßnahmen des BEK 2030 werden vom Land Berlin Mittel zur Verfügung gestellt. mehr
Kraftwerksstandort Reuter West; Quelle: Vattenfall, Fotografin Sabine Wenzel
Machbarkeitsstudie "Kohleausstieg und nachhaltige Fern­wärme­versorgung Berlin 2030"
Als erstes deutsches Bundesland strebt Berlin den Ausstieg aus der Kohlenutzung bis 2030 an. mehr

Newsletter


Service