Umwelt  

 

Mehrwegbecher-to-go

Woche der Abfallvermeidung 2017


  • Macht die Welt ein bisschen Becher. - Mehrwegbecher-Kampagne BETTER WORLD CUP
  • 15 Minuten. So kurz ist das 'Leben' eines Wegwerfbechers. - Mehrwegbecher-Kampagne BETTER WORLD CUP
  • 20.000 Wegwerfbecher verbrauchen die Berliner*innen pro Stunde. - Mehrwegbecher-Kampagne BETTER WORLD CUP
  • 49 Pappbecher pro Jahr. Kann jede*r Berliner*in sparen, wenn man auf Mehrwegbecher umsteigt. -  Mehrwegbecher-Kampagne BETTER WORLD CUP
  • 30 Gramm CO2 entstehen bei der Fertigung eines Pappbechers. - Mehrwegbecher-Kampagne BETTER WORLD CUP
  • 1.320 Tonnen Rohöl gehen jedes Jahr für Plastik in Berliner Pappbechern drauf. - Mehrwegbecher-Kampagne BETTER WORLD CUP
  • 1/2 Liter Wasser benötigt die Herstellung eines Einwegbechers. - Mehrwegbecher-Kampagne BETTER WORLD CUP
  • 2.600 Bäume,so viel Holz benötigen die 170 Millionen Pappbecher in Berlin pro Jahr. - Mehrwegbecher-Kampagne BETTER WORLD CUP
  • Rund 600 Refillstationen in Berlin befüllen deinen Mehrwegbecher mit Kaffee. - Mehrwegbecher-Kampagne BETTER WORLD CUP
  • Momente teilen und Kampagne unterstützen. - Mehrwegbecher-Kampagne BETTER WORLD CUP

Zur Europäischen Woche der Abfallvermeidung (18. bis 26.11.2017) informierte BETTER WORLD CUP verstärkt über die Folgen von Einwegbechern sowie die Vorteile eines Mehrwegbechers.

Am 22. November 2017 startete dafür ein Aktionstag mit über 100 Mehrweg-Botschaftern, die in Berliner Szene Kiezen auf die Vorteile eines Mehrwegbechers hinwiesen. Die Info-Teams waren unterwegs in Prenzlauer Berg, Friedrichshain, Kreuzberg, Spandau sowie Charlottenburg. Zudem hat es zahlreiche Aktionen in den sozialen Netzwerken gegeben. So hat es z. B. auf dem Twitter-Kanal der Senatsverwaltung eine Verlosung von Better World Cup-Mehrwegbechern gegeben.

Wer in den sozialen Medien die Mehrwegbecher-Kampagne BETTER WORLD CUP unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen: Ein Social-Media-Kit für Unterstützer kann hier heruntergeladen werden.

Die Argumente:
  • 15 Minuten. So kurz ist das "Leben" eines Wegwerfbechers.
  • 20.000 Wegwerfbecher verbrauchen die Berliner*innen pro Stunde.
  • 49 Pappbecher pro Jahr kann jede*r Berliner*in sparen, wenn man auf Mehrwegbecher umsteigt.
  • 30 Gramm CO2 entstehen bei der Fertigung eines Pappbechers.
  • 1.320 Tonnen Rohöl gehen jedes Jahr für Plastik in Berliner Pappbechern drauf.
  • 1/2 Liter Wasser benötigt die Herstellung eines Einwegbechers.
  • 2.600 Bäume, so viel Holz benötigen die 170 Millionen Pappbecher in Berlin pro Jahr.
  • Rund 600 Refillstationen in Berlin befüllen deinen Mehrwegbecher mit Kaffee.
Woche der Abfallvermeidung 2017

Download

Social-Media-Kit
Social-Media-Kit
für Unterstützer
Verbraucherflyer