Gefördert durch:
EU

Fachlich- administrative Bearbeitung:
B.&S.U.
 

Berliner Programm für Nachhaltige Entwicklung (BENE)

Förderschwerpunkt 2 | Investitionen in öffentlichen Infrastrukturen einschließlich öffentlicher Gebäude



BENE-Logo "Berlin mitgestalten"

 

Investitionen zur Steigerung der Energieeffizienz sowie zur Nutzung erneuerbarer Energien in öffentlichen Infrastrukturen einschließlich öffentlicher Gebäude

Die Klimaziele des Landes Berlin können nur erreicht werden, wenn es gelingt, neben dem Energieverbrauch des gewerblichen Sektors auch den Energieverbrauch im öffentlichen Dienstleistungssektor wirkungsvoll zu reduzieren. Im Ergebnis wird erwartet, dass es mit der strategischen Orientierung auf Investitionen in die Verminderung des Energieverbrauchs und in die Nutzung erneuerbarer Energien in öffentlichen Infrastrukturen bzw. Gebäuden gelingt, eine deutliche Reduktion von CO2-Emissionen zu erreichen.

Aktuell können im Förderschwerpunkt 2 nur Projektanfragen und -skizzen bearbeitet werden, die im Rahmen des offenen Teilnahmeaufrufs "Energetische Sanierung von kulturell genutzten öffentlichen Gebäuden" (siehe weiter unten) eingereicht werden. Alle übrigen Anfragen zum Förderschwerpunkt 2 können derzeit nicht bearbeitet werden. Es ist jedoch beabsichtigt, voraussichtlich im Frühjahr 2018 aktualisierte Projektaufrufe auf der BENE-Homepage zu veröffentlichen. Anhand dieser Aufrufe können Sie dann prüfen, ob Ihre Projektidee förderfähig ist und entsprechende Projektskizzen einreichen.

 

 

Was wird gefördert?
Wer kann Fördermittel beantragen?
Welche Ausgaben werden bezuschusst?